Ein Mann hat Ta­lent

Ein Auf­tritt im TV macht Han­dy­ver­käu­fer Paul Potts zum Opern­star

Mittelschwaebische Nachrichten - - Fernsehen Aktuell Am Donnerstag -

Vox, 20.15 Uhr Als Paul Potts 2007 auf die Büh­ne der Cas­ting­show „Bri­tain’s Got Ta­lent“tritt, wird er von Pu­bli­kum und Ju­ry be­lä­chelt. Ein pumm­li­ger schüch­ter­ner Mann mit schie­fen Zäh­nen, der sein Geld mit dem Ver­kauf von Mo­bil­te­le­fo­nen ver­dient und an­kün­digt, Oper sin­gen zu wol­len. Doch Potts schafft die Sen­sa­ti­on. Schon nach den ers­ten Tak­ten der Puc­ci­ni-Arie „Nes­sun dor­ma“fei­ern ihn die Zu­schau­er im Saal. Über Youtube er­reicht sein Auf­tritt die gan­ze Welt. Potts ver­öf­fent­licht spä­ter ei­ge­ne Al­ben, er­reicht die Spit­zen der Charts, singt so­gar vor der Queen.

Den Film zur Er­folgs­ge­schich­te des sin­gen­den Han­dy­ver­käu­fers gibt es schon län­ger – nun zeigt Vox ihn am heu­ti­gen Don­ners­tag (20.15 Uhr) erst­mals im Free-TV. „One Chan­ce – Ein­mal im Le­ben“er­zählt den Wer­de­gang Potts von der Kind­heit bis zum Durch­bruch. In dem un­ter­halt­sa­men Film zeigt US-Re­gis­seur Da­vid Fran­kel, dass Potts Ge­s­angs­ta­lent, an­ders als häu­fig be­haup­tet, nicht aus dem Nichts kommt. Schon seit sei­ner Kind­heit will der Bri­te, im Film ge­spielt von Ja­mes Cor­den, Opern­sän­ger wer­den – und wird da­für von al­len Sei­ten schi­ka­niert. Nur sei­ne Mut­ter und sei­ne Freun­din un­ter­stüt­zen ihn.

Potts singt in Chö­ren, ge­winnt ei­nen klei­nen Ta­lent­wett­be­werb und nimmt an ei­ner Som­mer-Opern­schu­le in Ve­ne­dig teil. Doch als er vor Star-Te­nor Lu­cia­no Pa­va­rot­ti auf­tritt, um in des­sen Meis­ter­kurs auf­ge­nom­men zu wer­den, ver­sa­gen die Ner­ven. Potts kehrt frus­triert in sei­ne Hei­mat­stadt zu­rück – und ringt sich durch, bei „Bri­tain’s Got Ta­lent“mit­zu­ma­chen Ei­ne Ent­schei­dung, die sei­ne Kar­rie­re ver­än­dert. Chris­toph Wie­sel, dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.