Mör­der von Re­bec­ca ak­zep­tiert Ur­teil nicht

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Der ver­ur­teil­te Mör­der der schwan­ge­ren Re­bec­ca aus Aschaf­fen­burg will das rechts­kräf­ti­ge Ur­teil ge­gen ihn wei­ter nicht ak­zep­tie­ren. Er leg­te Be­schwer­de ge­gen das Ver­wer­fen sei­ner Re­vi­si­on ein. Nun muss der Bun­des­ge­richts­hof in Karls­ru­he ent­schei­den. Der 32-Jäh­ri­ge war zu le­bens­lan­ger Haft ver­ur­teilt wor­den. Das Ge­richt sah es als er­wie­sen an, dass er sei­ne im neun­ten Mo­nat schwan­ge­re ExF­reun­din mit ei­nem Ka­bel­bin­der er­würgt hat­te, um die Ge­burt des Kin­des zu ver­hin­dern. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.