Elec­tro­nic-Mu­sik, Licht und Duft im Köl­ner Dom

Mittelschwaebische Nachrichten - - Feuilleton -

Elec­tro­nic, Am­bi­ence und Chill­tro­ni­ca-Sounds im Köl­ner Dom – wäh­rend der Spie­le­mes­se „Ga­mes­com“wer­den in dem Got­tes­haus un­ge­wöhn­li­che Klän­ge zu hö­ren sein. Das be­kann­te DJ-Duo Blank & Jo­nes tritt dort an drei Aben­den mit elek­tro­ni­scher Mu­sik auf. „Es wird aber kei­ne Ra­ve-Par­ty“, sag­te Mu­sik­pro­du­zent Piet Blank bei der Vor­stel­lung des Pro­gramms. Ge­mein­sam mit sei­nem Part­ner– Jas­pa Jo­nes ha­be er neue Ti­tel kom­po­niert, die in den sa­kra­len Raum pass­ten. Ih­re Lap­tops und DJ-Pul­te wol­len die bei­den auf der Or­gel­em­po­re auf­bau­en. Zu­sätz­lich sind Licht­in­stal­la­tio­nen und ein ei­ge­ner Duft ge­plant: ei­ne Mi­schung aus Weih­rauch, Myr­rhe, Oran­gen­und Li­met­ten­öl. Mit dem Mul­ti­me­dia-Pro­jekt will das Dom­ka­pi­tel jun­ge Men­schen an­spre­chen, die nicht gläu­big sind. „Wir kön­nen nicht ein­fach ei­ne be­stimm­te Grup­pe aus dem Blick ver­lie­ren“, meint Dom­propst Gerd Bach­ner. „Der Dom ist kein Zir­kus. Wir müs­sen aber auch neue We­ge ge­hen.“(dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.