Gro­ßer Preis bleibt auf dem Sach­sen­ring

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport -

Der tra­di­ti­ons­rei­che Sach­sen­ring bleibt bis min­des­tens 2021 Aus­tra­gungs­ort des deut­schen WM-Laufs zur Mo­tor­rad-Welt­meis­ter­schaft. Die Sach­sen­ring Ma­nage­ment Gm­bH und der ADAC ei­nig­ten sich auf ei­nen neu­en Fünf­jah­res­ver­trag. Da­mit bleibt ei­nes der größ­ten deut­schen Sport­events im säch­si­schen Mo­tor­rad-Mek­ka. Seit 19 Jah­ren fin­det der deut­sche Mo­tor­rad-Grand-Prix auf dem Sach­sen­ring, der im kom­men­den Jahr sein 90-jäh­ri­ges Be­ste­hen fei­ert, statt. Re­gel­mä­ßig kom­men mehr als 200000 Zu­schau­er. Doch Strei­tig­kei­ten zwi­schen dem Aus­rich­ter und dem ADAC so­wie Fah­rer­kri­ti­ken ge­gen das Stre­cken­lay­out hat­ten den Sach­sen­ring in der jüngs­ten Ver­gan­gen­heit in ei­nen we­nig po­si­ti­ven Ruf ge­bracht. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.