Rad­fah­rer stürzt bei Voll­brem­sung

Mittelschwaebische Nachrichten - - Aus Der Heimat -

Ein 50-jäh­ri­ger Rad­fah­rer fuhr am Di­ens­tag um 16.30 Uhr über den Rat­haus­platz Rich­tung Hausen. Als er zwei Män­ner mit ge­senk­tem Blick die Stra­ße über­que­ren sah, mach­te er ei­ne Voll­brem­sung auf Hö­he der Haus­num­mer 8, um nicht mit ih­nen zu­sam­men­zu­sto­ßen, be­rich­tet die Po­li­zei. Da­bei ist der Mann über sei­nen Fahr­rad­len­ker ge­flo­gen und hat sich Ver­let­zun­gen am Hand­ge­lenk, Knie und der Schul­ter zu­ge­zo­gen. Au­ßer­dem wur­den sei­ne Fahr­rad­klei­dung und das Fahr­rad be­schä­digt. Es ent­stand ein Sach­scha­den von 200 Eu­ro. Die zwei Un­be­kann­ten hat­ten sich an­schlie­ßend vom Ort des Ge­sche­hens ent­fernt und er­klärt, dass sie nichts mit dem Un­fall zu tun hat­ten. Die Män­ner mit aus­län­di­schem Ak­zent wa­ren un­ge­fähr 20 Jah­re alt, 1,80 Me­ter groß und schlank. Hin­wei­se an die Po­li­zei un­ter 08221/9190. (zg)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.