Im rich­ti­gen Le­ben

Die „Kauf-vor-Ort“-App

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region -

Ein US-ame­ri­ka­ni­scher Kult­schrift­stel­ler schil­dert ein­mal in ei­ner Ge­schich­te, war­um er so ger­ne in den Zeit­schrif­ten­la­den geht, um Brief­um­schlä­ge zu kau­fen. Da­bei, so sei­ne Frau, könn­te er doch auch Emails schrei­ben oder we­nigs­tens Um­schlä­ge im In­ter­net be­stel­len. Aber schon der Weg zum Ge­schäft ge­fällt ihm un­ge­mein, er sieht vie­le Leute, die er sonst nicht zu Ge­sicht be­kom­men wür­de. Ein Feu­er­wehr­au­to fährt vor­bei. Und im Zeit­schrif­ten­la­den kann er vi­el­leicht ein Lä­cheln der Ver­käu­fe­rin er­ha­schen, in die er klamm­heim­lich ein we­nig ver­liebt ist. Die klei­nen Din­ge eben, die das Le­ben le­bens­wert ma­chen. Ha­ben Sie das schon ein­mal on­line er­lebt? Das In­ter­net hat na­tür­lich auch sei­ne gro­ßen Vorteile. Das be­weist et­wa die „Kauf vor Ort“-App. Egal, ob man ei­nen Zeit­schrift­la­den sucht oder ei­ne Apo­the­ke, die An­wen­dung zeigt Ih­nen so­fort die na­he­ge­le­ge­ne Lö­sung. Und auf dem kur­zen Weg da­hin kann man ganz vie­le Ge­schich­ten aus dem rich­ti­gen Le­ben er­le­ben. ansch

In­for­ma­tio­nen Die „Kauf-vor-Ort“-App kön­nen Sie im App-Sto­re und im Goog­le Play Sto­re kos­ten­los down­loa­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.