Der Hö­hen­flug ist ge­stoppt

Der Eu­ro­kurs setzt dem Dax zu

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Frank­furt am Main Ein merk­lich an­zie­hen­der Eu­ro­kurs hat dem Hö­hen­flug des deut­schen Ak­ti­en­mark­tes vor­erst ein En­de ge­setzt. Nach dem zu­letzt gu­ten Lauf des Dax nah­men An­le­ger Ge­win­ne mit. Gu­te Kon­junk­tur­da­ten hat­ten den Leit­in­dex am Vor­mit­tag nur kurz be­flü­gelt. Letzt­lich ver­lor er 0,58 Pro­zent auf 10 676,65 Punk­te.

Das wich­tigs­te deut­sche Bör­sen­ba­ro­me­ter hat­te jüngst ein Jah­res­hoch nach dem an­de­ren er­reicht und am Vor­tag so­gar sei­nen bis­he­ri­gen Jah­res­ver­lust wett­ge­macht, den es seit dem ver­patz­ten ers­ten Han­dels­tag 2016 vor sich her­ge­schleppt hat­te. Der MDax fiel um 0,79 Pro­zent auf 21677,55 Punk­te. Der TecDax sank um 1,04 Pro­zent auf 1728,67 Zäh­ler.

Für Zu­ver­sicht hat­te am Di­ens­tag­vor­mit­tag die Mel­dung ge­sorgt, dass sich die Kon­junk­tur­er­war­tun­gen deut­scher Fi­nanz­ex­per­ten im Au­gust et­was von ih­rem schar­fen Ein­bruch im Vor­mo­nat er­holt hat­ten. Der ZEW-In­dex war um 7,3 Punk­te auf 0,5 Zäh­ler ge­stie­gen. Bank­volks­wir­te kom­men­tier­ten die Zah­len je­doch über­wie­gend nüch­tern. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.