Wer ist die­ser „Prinz“?

Ei­ne Do­ku­men­ta­ti­on be­leuch­tet das Le­ben von Fre­de­ric von An­halt

Mittelschwaebische Nachrichten - - Fernsehen Aktuell Am Mittwoch -

ARD, 22.45 Uhr So zeigt sich Fre­de­ric von An­halt gern: Mit Gold­ket­te am Hand­ge­lenk und ro­ter Schirm­müt­ze rollt der Prinz im Lu­xus­au­to durch Be­ver­ly Hills, an Pal­men und teu­ren Vil­len vor­bei. So sieht man ihn eher sel­ten: nach­denk­lich auf der Ter­ras­se sei­ner Vil­la in Bel Air, sor­gen­voll am Kran­ken­bett sei­ner 99 Jah­re al­ten Frau Zsa Zsa Ga­bor, beim Ver­tei­len von Es­sen an Ob­dach­lo­se in ei­nem Ar­men­vier­tel von Los An­ge­les. Die Do­ku­men­ta­ti­on „Prinz Hol­ly­wood – Fre­de­ric von An­halt“(heu­te um 22.45 Uhr im Ers­ten) geht weit über die Skan­dalAuf­trit­te und Ne­ga­tiv-Schlag­zei­len des „Prin­zen“mit dem durch Ad­op­ti­on er­lang­ten Adels­ti­tel hin­aus.

Mit ih­rem Film woll­te sie er­grün­den, was für ein Mensch sich hin­ter dem 73-Jäh­ri­gen ver­birgt, er­zählt Re­gis­seu­rin Ni­co­la Graef. Mehr als ein Jahr be­glei­tet sie ihn mit der Ka­me­ra durch Hol­ly­wood. Zu Preis­ver­lei­hun­gen, Par­tys, Be­geg­nun­gen mit Pa­pa­raz­zi, an das Kran­ken­bett von Zsa Zsa Ga­bor. Seit mehr als zehn Jah­ren pflegt er sei­ne Frau, nur tags­über hat er Hil­fe.

Fre­de­ric von An­halts Ehr­lich­keit er­staunt. Nein, es sei kei­ne Lie­bes­hoch­zeit ge­we­sen, als er 1986 Ga­bors ach­ter Ehe­mann wur­de. Aber sie ha­be ihm die Welt zu Fü­ßen ge­legt. Der Prinz schwärmt von Lu­xus und Be­rühmt­heit. Er, der Jun­ge vom Dorf, oh­ne Geld und Aus­bil­dung, hat sich sei­nen Hol­ly­woo­dT­raum er­füllt und es al­len ge­zeigt.

Graef ent­lockt von An­halt An­ek­do­ten und er­lebt mit ihm Über­ra­schun­gen. Die Re­gis­seu­rin lässt aber auch ei­nen Bru­der und ei­nen Schul­freund in Deutsch­land er­zäh­len. Die Do­ku­men­ta­ti­on amü­siert, be­rührt, be­stä­tigt Kli­schees und räumt mit an­de­ren auf. Bar­ba­ra Mun­ker, dpa

Fo­to: dpa

Fre­de­ric Prinz von An­halt stellt sei­ner Frau Zsa Zsa Ga­bor im Jahr 2011 in ih­rer Bel Air-Vil­la in Los An­ge­les ei­ne Ge­burts­tags­tor­te ans Kran­ken­bett. Seit mehr als zehn Jah­ren pflegt er die Hol­ly­wood-Di­va.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.