Die Gold-Se­rie ist ge­ris­sen

Seit zwölf Jah­ren hat­ten die Män­ner kein wich­ti­ges Spiel bei Olym­pia ver­lo­ren

Mittelschwaebische Nachrichten - - Olympische Spiele 2016 -

Rio de Janei­ro Was für ei­ne Ent­täu­schung! Statt er­neut um Gold spie­len die deut­schen Ho­ckey-Män­ner nach dem bit­te­ren 2:5 (0:3) ge­gen Ar­gen­ti­ni­en nur um Bron­ze. Im Spiel um Platz drei trifft der Olym­pia­sie­ger von 2008 und 2012 am Don­ners­tag (17 Uhr deut­scher Zeit) auf den Verlierer des Halb­fi­nals zwi­schen der Nie­der­lan­de und Bel­gi­en.

Erst­mals seit zwölf Jah­ren gab es in ei­nem Olym­pia-Ent­schei­dungs­spiel wie­der ei­ne Nie­der­la­ge. Zu­letzt hat­te im Halb­fi­na­le 2004 Deutsch­land in At­hen ge­gen die Nie­der­lan­de ver­lo­ren und das End­spiel ver­passt. Ar­gen­ti­ni­en hat da­ge­gen mit dem Fi­nal­ein­zug sei­ne ers­te Olym­pia-Me­dail­le bei den Herren si­cher. Die Vor­run­den­par­tie war zwi­schen den bei­den Ri­va­len noch 4:4 aus­ge­gan­gen. Am Di­ens­tag hat­ten die Deut­schen dann kei­ne Chan­ce. „Die Nie­der­la­ge ist sehr hef­tig“, sag­te Na­tio­nal­spie­ler Flo­ri­an Fuchs. „Ei­ne Bron­ze­me­dail­le wä­re auch toll, aber ak­tu­ell über­wiegt die Ent­täu­schung.“Die Tref­fer der Deut­schen von Ka­pi­tän Mo­ritz Fürs­te (51. Mi­nu­te) und Chris­to­pher Rühr (58.) wa­ren zu we­nig.

Schon im ers­ten Vier­tel war der Welt­rang­lis­ten-Drit­te durch zwei To­re des ar­gen­ti­ni­schen Straf­eckenSpe­zia­lis­ten Gon­za­lo Peil­lat (9./12.) mit 0:2 in Rück­stand ge­ra­ten. Der ers­te Tor­schuss der Deut­schen ließ lan­ge auf sich war­ten. Erst in der 14. Mi­nu­te schei­ter­te Flo­ri­an Fuchs gleich zwei­mal. Im zwei­ten Vier­tel dräng­te das Team von Bun­des­trai­ner Va­len­tin Al­ten­burg zwar auf den An­schluss­tref­fer, doch Fürs­te (23.) konn­te die ers­te Straf­ecke nicht ver­wer­ten. Der Pan­ame­ri­ka-Meis­ter be­schränk­te sich aufs Kon­tern und das Er­spie­len von Straf­ecken – mit Er­folg.

Frau­en-Ho­ckey So wie bei der Vor­run­den­plei­te ge­gen die Nie­der­lan­de wol­len sich die deut­schen Ho­ckey-Frau­en im Halb­fi­na­le nicht wie­der prä­sen­tie­ren. Am heu­ti­gen Mitt­woch (17.00 Uhr deut­scher Zeit) soll mit ei­nem Er­folg ge­gen den Olym­pia­sie­ger und Welt­meis­ter in Rio der Fi­nal­ein­zug her. (dpa)

Fo­to: Ma­n­an Vat­sya­ya­na, afp

Nichts war es mit dem drit­ten olym­pi­schen Gold in Fol­ge. Die Ho­ckey-Män­ner um Flo­ri­an Fuchs ver­lo­ren 2:5 ge­gen Ar­gen­ti­ni­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.