Was uns Olym­pia lehrt

Mittelschwaebische Nachrichten - - K!ar.text - VON JU­LIA SCHO­RER Olym­pi­sche Spie­le re­dak­ti­on@mit­tel­schwa­ebi­sche-nach­rich­ten.de

Olym­pia 2016 in Rio: Gold für Alex­an­dra Rais­man im Kunstturnen. Die nie­der­län­di­sche Rad­fah­re­rin An­n­emiek van Vleu­ten in Fi­nal-Füh­rung beim olym­pi­schen Stra­ßen­ren­nen. Ra­fae­la Sil­va mit der ers­ten Gold­me­dail­le der Olym­pi­schen Spie­le 2016 für Bra­si­li­en im Ju­do. Was kaum ei­ner weiß: Die ame­ri­ka­ni­sche Tur­ne­rin Alex­an­dra Rais­man hat be­reits min­des­tens zwei über­dehn­te Bei­ne hin­ter sich. An­n­emiek van Vleu­ten stürz­te in die­sem Jahr nicht zum ers­ten Mal vom Fahr­rad. Be­reits vor ei­nem Jahr zog sie sich ein ge­bro­che­nes Schlüs­sel­bein und lä­dier­te Rip­pen zu. Ra­fae­la Sil­va kommt aus den ärms­ten Ver­hält­nis­sen, aus ei­ner Fa­ve­la in Rio. Ganz in der Nä­he, wo heu­te die Olym­pi­schen Spie­le statt­fin­den. Die meis­ten Ath­le­ten ha­ben ei­nen wei­ten und oft­mals schwe­ren Weg bis zu den Olym­pi­schen Spie­len 2016 hin­ter sich ge­bracht. Bei Olym­pia da­bei sein, das heißt fast je­den Tag st­un­den­lang trai­nie­ren. Olym­pia, das be­deu­tet Selbst­dis­zi­plin, Durch­hal­te­ver­mö­gen, Ver­zicht und Ver­let­zun­gen. Olym­pia, das ist für sei­nen Traum zu kämp­fen. Egal, was kommt. Am En­de ha­ben sie es al­le ge­schafft: Alex­an­dra Rais­man, An­n­emiek van Vleu­ten und Ra­fae­la Sil­va. Trotz Ver­let­zun­gen. Trotz Hin­der­nis­sen. Sie wa­ren bei Olym­pia 2016 mit da­bei. Doch nicht nur das, Alex­an­dra Rais­man und Ra­fae­la Sil­va ha­ben auch ge­won­nen. Ei­ne Me­dail­le. Und gleich­zei­tig auch viel mehr als das. Die­se Ath­le­ten ha­ben ihr Ziel, für das sie so lan­ge und hart ge­kämpft ha­ben, er­reicht. Wenn uns die­se olym­pi­schen Ath­le­ten ei­nes zei­gen, dann das: Wenn man et­was wirk­lich will, kann man es er­rei­chen. Auch wenn der Weg dort­hin nicht im­mer leicht ist. Auch wenn der Fern­seh­zu­schau­er nur den Ath­le­ten und nicht die Ge­schich­te hin­ter ihm sieht: So­lan­ge man sein Ziel nicht aus den Au­gen ver­liert, er­reicht man es.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.