Schluss mit Wie­der­ho­lun­gen

End­lich be­ginnt die neue „Tat­ort“-Sai­son. Und da­mit ste­hen ein Ab­schied, ein be­son­de­res Ju­bi­lä­um und vie­le neue Fäl­le an

Mittelschwaebische Nachrichten - - Medien -

Ber­lin Für „Tat­ort“-Fans hat das War­ten ein En­de. Am Sonn­tag geht es nach der Som­mer­pau­se zur ge­wohn­ten Zeit nach der Ta­ges­schau mit der ers­ten neu­en Fol­ge der ARD-Kri­mi­rei­he wei­ter. Als Ers­tes neh­men die Kom­mis­sa­re aus Köln, Max Ballauf (Klaus J. Beh­rendt) und Fred­dy Schenk (Diet­mar Bär), die Er­mitt­lun­gen wie­der auf. Und das gleich in ei­nem Fall, in dem bei ei­nem Dop­pel­mord Mut­ter und Sohn um­ge­bracht wur­den.

Neue Fäl­le gibt es dann wie­der Sonn­tag für Sonn­tag, neue Er­mitt­ler­teams in die­sem Jahr aber erst ein­mal nicht. Ei­ni­ge Ve­rän­de­run­gen ste­hen aber an. Der zwei­te neue „Tat­ort“nach der Som­mer­pau­se kommt am 28. Au­gust aus Stutt­gart. Es ist der 19. Fall des Er­mitt­ler-Du­os Thors­ten Lan­nert (Ri­chy Mül­ler) und Se­bas­ti­an Bootz (Fe­lix Kla­re). Dies­mal geht es ums The­ma Big Da­ta und to­ta­le Über­wa­chung. Und um den Tod ei­ner jun­gen Schau­spiel­schü­le­rin, die ne­ben­bei nicht nur bei ei­nem Es­cort-Ser­vice, son­dern auch bei ei­nem Soft­ware-Her­stel­ler ge­ar­bei­tet hat.

Auch der „Tat­ort“aus Müns­ter setzt re­gel­mä­ßig auf Dreh­bü­cher, die sich nicht ans 0815-Kri­mi-Sche­ma hal­ten. Ge­ra­de das wis­sen Mil­lio­nen von Fans zu schät­zen. Axel Prahl als Kom­mis­sar Frank Thiel und Jan Jo­sef Lie­fers als der ex­zen­tri­sche Rechts­me­di­zi­ner Pro­fes­sor Karl-Fried­rich Bo­er­ne ge­hen am 25. Sep­tem­ber zum ers­ten Mal nach der Som­mer­pau­se wie­der auf Ver­bre­cher­jagd. Be­reits in der Wo­che da­vor ist der ers­te neue „Tat­ort“aus der Schweiz zu se­hen.

Ein be­son­de­res Ju­bi­lä­um steht im Spät­herbst an: Dann kommt der 1000. „Tat­ort“ins Fern­se­hen. Ma­ria Furt­wäng­ler als Kom­mis­sa­rin Char­lot­te Lind­holm aus Han­no­ver und Axel Mil­berg als ihr Kie­ler Kol­le­ge Klaus Bo­row­ski er­mit­teln da­rin ge­mein­sam. Der Ti­tel lau­tet „Ta­xi nach Leip­zig“. Das ist na­tür­lich kein Zu­fall, wie Fans so­fort wis­sen: So hieß auch der le­gen­dä­re ers­te „Tat­ort“1970 mit dem NDRKom­mis­sar Paul Trim­mel (Wal­ter Rich­ter). Zu se­hen ist der Ju­bi­lä­ums-„Tat­ort“nach jet­zi­ger Pla­nung erst im No­vem­ber. Oh­ne­hin kann sich nach ARD-An­ga­ben an der Pla­nung bis Weih­nach­ten je­der­zeit noch ei­ni­ges än­dern. Si­cher ist: Mit dem Bo­den­see-„Tat­ort“ist bald Schluss, ei­ne Fol­ge wird es in die­sem Jahr aber noch ge­ben, in der Eva Mat­tes als Kom­mis­sa­rin Kla­ra Blum nach 14 Jah­ren in die­ser Rol­le ih­re Ab­schieds­vor­stel­lung gibt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.