Ge­bräu aus Lü­gen

Isa­bel Abe­dis neu­es Ju­gend­buch

Mittelschwaebische Nachrichten - - Kinder- Und Jugendbücher -

Als die 17-jäh­ri­ge Vi­ta nachts im Ar­beits­zim­mer ih­res Va­ters, ei­nes Ver­le­gers, ei­nen Blick in das Ma­nu­skript wirft, das er ge­ra­de be­gut­ach­tet, ist sie so­gleich selt­sam ge­fes­selt. Doch der Va­ter scheint furcht­bar auf­ge­bracht zu sein über die Sa­che und ver­scheucht sie über­ra­schend rü­de. Oh­ne­hin sind ih­re El­tern un­ter­ein­an­der wie auch ihr ge­gen­über von ei­ner sol­chen Küh­le und Dis­tan­ziert­heit, dass sie gleich nach dem bal­di­gen Abitur das El­tern­haus, ver­lässt. Die Chan­ce bie­tet ihr der ge­mein­sa­me Trip in den Sü­den mit ih­ren Freun­den Da­ni­lo und Tri­x­ie im VW-Bus. Das ist der Ein­stieg zu Isa­bel Abe­dis neu­em Ju­gend­ro­man „Die längs­te Nacht“.

Genau so soll auch je­ner Ro­man des welt­be­rühm­ten Schrift­stel­lers Sol She­pard hei­ßen, des­sen we­ni­ge Pas­sa­gen Vi­ta nicht mehr aus dem Kopf ge­hen. Hand­lungs­ort ist der klei­ne Ort Via­gel­lo in der To­sca­na, in den Vi­ta und ih­re Freu­de auch auf ih­rer Rei­se kom­men. Vie­les in die­sem Dorf deu­tet auf ei­ne Ver­bin­dung zu ih­rer vor 13 Jah­ren ver­stor­be­nen Schwes­ter Li­via hin, die Op­fer ei­nes Au­to­un­falls war. Prompt fällt der oh­ne­hin selt­sam be­rühr­ten Vi­ta dann ein jun­ger Mann im Wort­sin­ne vor die Fü­ße: der Seil­tän­zer Lu­ca. Was aber hat­te Via­gel­lo mit Li­via zu tun und in­wie­weit hat auch Lu­cas Fa­mi­lie Be­rüh­rungs­punk­te zu ihr?

Ein dunk­les Ge­bräu aus Lü­gen und ver­bor­ge­nen Wahr­hei­ten, er­schüt­tert nicht nur Vi­ta. Bis zum pa­cken­den Fi­na­le fes­selt die­se Ge­schich­te und über­zeugt vor al­lem auch mit her­vor­ra­gend ge-zeich­ne­ten Cha­rak­te­ren. Isa­bel Abe­di zeigt ein­mal mehr ih­re Meis­ter­schaft mit ei­nem Buich, das weit mehr ist als nur ein Lie­bes­ro­man für Te­enager.

Isa­bel Abe­di: Die längs­te Nacht. Are­na, 400 Sei­ten, 19,99 Eu­ro – ab 14

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.