Aus­nah­men von der Re­gel

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Kein Ver­mö­gen Wo nichts oder we­nig zu ver­er­ben ist, muss sich das Paar oh­ne Trau­schein auch nicht um die Re­ge­lung des Nach­las­ses küm­mern.

Un­ab­hän­gig­keit Sind bei­de Part­ner wirt­schaft­lich gut si­tu­iert und un­ab­hän­gig von­ein­an­der ab­ge­si­chert, ist eben­falls kei­ne Ver­fü­gung für den To­des­fall not­wen­dig. Dann geht al­les di­rekt an die Kin­der oder an­de­re Er­ben.

Miet­woh­nung Wohnt das un­ver­hei­ra­te­te Paar in ei­ner Miet­woh­nung, steht nie­mand im To­des­fall auf der Stra­ße. Der Län­ger­le­ben­de tritt au­to­ma­tisch in den Miet­ver­trag des Ver­stor­be­nen ein. (gra)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.