Die Frie­dens­tau­be fliegt in die Nie­der­lan­de

Was das Kriegs­ge­fan­ge­nen­la­ger in Sch­nut­ten­bach mit Gun­del­fin­gern zu tun hat

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis | Sport Aus Der Region -

Gun­del­fin­gen Auf­grund der per­sön­li­chen Freund­schaft zwi­schen den Bür­ger­meis­tern der Stadt Gun­del­fin­gen und der nie­der­län­di­schen Stadt Heer­len lan­det die Frie­dens­tau­be des Lands­hu­ter Künst­lers Richard Hil­lin­ger erst­mals in den Nie­der­lan­den. Hin­ter­grund für die Ak­ti­on ist der Do­ku­men­tar­film „Ver­bor­gen in Sch­nut­ten­bach“von Tho­mas Ger­hard Ma­je­w­ski.

Im Kriegs­ge­fan­ge­nen­la­ger der Gun­del­fin­ger Nach­bar­ge­mein­de war wäh­rend des Zwei­ten Welt­kriegs auch ein Nie­der­län­der aus Heer­len in­haf­tiert, der im Film von den Ge­scheh­nis­sen im La­ger und sei­nen Er­fah­run­gen mit der Be­völ­ke­rung des Dor­fes be­rich­tet. Die Rast der Frie­dens­tau­be in Heer­len ver­weist so­mit auch auf ein be­mer­kens­wer­tes Bei­spiel, wie Ge­schich­te durch die Do­ku­men­ta­ti­on der Le­ben­s­er­in­ne­run­gen von Zeit­zeu­gen le­ben­dig do­ku­men­tiert wer­den kann und wie aus Fein­den Freun­de wer­den kön­nen.

Von ei­nem Künst­ler ge­grün­de­ter Brauch

Es ist ein schö­ner Brauch, den der Lands­hu­ter Künst­ler Richard Hil­lin­ger be­grün­det hat. 30 bron­ze­ne Tau­ben schuf er 2008, um auf den 60. Ge­burts­tag der UN-Men­schen­rechts­char­ta auf­merk­sam zu ma­chen. Die­se Tau­ben, die ei­nen Öl­zweig als Frie­dens­sym­bol im Schna­bel tra­gen, „flie­gen“seit­dem als Wan­der­preis zur Wür­di­gung be­son­de­rer Ver­diens­te um Frie­den und Aus­söh­nung in die ver­schie­dens­ten Län­der der Welt.

Der Papst, vie­le Staats­ober­häup­ter und Po­li­ti­ker und so­gar der Da­lai La­ma hat­ten sei­ne Frie­dens­tau­be schon in Hän­den. Ralf Kr­ewin­kel wird die Frie­dens­tau­be an den Ers­ten Vi­ze­prä­si­den­ten und EU-Kom­mis­sar Frans Tim­mer­m­ans wei­ter­rei­chen. (pm)

Fo­to: Stadt Gun­del­fin­gen

Bür­ger­meis­ter Ralf Kr­ewin­kel (rechts) nimmt auf un­se­rem Bild die Frie­dens­tau­be von Bür­ger­meis­ter Franz Kuk­la (Mit­te) und Haupt­amts­lei­ter Heinz Ger­hards (links) in Heer­len (Nie­der­lan­de) in Emp­fang.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.