Lis­sy und Oki­ra ha­ben spe­zi­el­le An­sprü­che

Zwei be­son­de­re Hun­de su­chen be­son­de­re Men­schen

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis -

Thann­hau­sen Zwei Jagd­hun­de su­chen ein neu­es Zu­hau­se. Bei­de ha­ben ei­ne jagd­li­che Aus­bil­dung und wur­den meh­re­re Jah­re bei der Jagd ein­ge­setzt. Die Hun­de ken­nen so­wohl die Hal­tung im Haus, als auch im Zwin­ger und sind je­der für sich men­schen­be­zo­gen und ver­schmust. Der Tier­schutz­ver­ein möch­te die Hun­de ein­zeln in ver­ant­wor­tungs­be­wuss­te Hän­de ver­mit­teln.

Die Hün­din­nen sind ge­sund und quir­lig mit aus­ge­präg­tem Jagd­trieb. Das heißt, dass in ih­rem neu­en Zu­hau­se kei­ne wei­te­ren Tie­re vor­han­den sein soll­ten und die neu­en Be­sit­zer ei­nen ein­ge­zäun­ten Gar­ten ha­ben soll­ten. Hun­de­be­geg­nun­gen an der Lei­ne sind kein Pro­blem, so­lan­ge die frem­den Hun­de kei­nen di­rek­ten Kon­takt su­chen.

Ger­ne könn­ten die Hun­de auch an Jä­ger ver­mit­telt wer­den, wo sie ne­ben ih­rer aus­ge­präg­ten Jagd­lei­den­schaft auch am täg­li­chen Le­ben teil­neh­men dür­fen.

Lis­sy ist ein deut­scher Jagd­ter­ri­er und für die­se Ras­se recht sen­si­bel. Sie ist sie­ben Jah­re alt, fasst sehr schnell Ver­trau­en und schmust dann ger­ne mit ih­ren Men­schen.

Oki­ra ist be­reits neun Jah­re alt und ein Fox­ter­ri­er. Sie braucht et­was Zeit, bis sie ihr Herz an neue Men­schen ver­schenkt. Kennt sie die­se, dann lässt sie sich ger­ne den Bauch krau­len.

Wer In­ter­es­se an ei­nem der Hun­de habt, aber die­se nicht jagd­lich füh­ren will, soll­te auf je­den Fall Er­fah­rung im Um­gang mit Ter­ri­ern und/oder Jagd­ter­ri­ern im Be­son­de­ren mit­brin­gen. In den rich­ti­gen Hän­den, mit der nö­ti­gen Aus­las­tung, Er­fah­rung und mit Fa­mi­li­en­an­schluss, wer­den sie si­cher­lich „wah­re Schät­ze“sein, be­tont der Tier­schutz­ver­ein.

Ver­mit­telt wer­den die bei­den Hun­de über den Tier­schutz­ver­ein Thann­hau­sen ge­gen ei­ne Schutz­ge­bühr und mit Schutz­ver­trag. (pm)

In­ter­es­sen­ten mel­den sich un­ter der Te­le­fon­num­mer 08283-1852 oder 08282-8948796.

Fox­ter­ri­er Oki­ra.

Fo­tos: Tier­schutz­ver­ein

Jagd­ter­ri­er Lis­sy.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.