Ell­zee be­en­det die Punkt­flau­te

Die SpVgg star­tet auch dank ei­nes Rück­keh­rers fu­ri­os in das Land­kreis­der­by. Doch in der zwei­ten Hälf­te ge­rät die kla­re Füh­rung und der er­hoff­te Sieg noch ein­mal in Ge­fahr

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region -

Ell­zee Die SpVgg Ell­zee zeig­te vor 90 Zu­schau­ern ge­gen den SV Min­del­zell im Spiel der Kreis­li­ga West von An­fang an ein kon­se­quen­tes An­griffs­spiel, was auch am aus dem Ur­laub zu­rück­ge­kehr­ten Max Lau­er lag. Mit dem 4:2-Sieg ha­ben die Ell­ze­er end­lich die ers­ten Punk­te auf ihr Kon­to ge­bracht – in der Schluss­pha­se muss­ten sie aber noch­mals um den Er­folg zit­tern.

Da­bei leg­ten die Haus­her­ren fu­ri­os los: Ehe sich die Gäs­te­ver­sa­hen, war Lau­er be­reits mit ei­nem Ab­stau­ber aus kur­zer Ent­fer­nung er­folg­reich (6.). Nach ei­ner prä­zi­sen Vor­la­ge von Mark Grün­wald nahm Ka­pi­tän Alex­an­der Seitz Maß und den Ball aus et­wa 25 Me­tern zum 2:0 ins Kreuz­eck (20.). Dies gab den Ell­ze­ern Si­cher­heit und nach ei­nem schnell vor­ge­tra­ge­nen An­griff über Do­mi­nik Seitz hat­te Lau­er kei­ne Mü­he zum 3:0-Halb­zeit­stand ab­zu­schlie­ßen (26.). An­ge­sichts der Hit­ze schal­te­te die Heim­mann­schaft nun ei­nen Gang zu­rück. Min­del­zell konn­te dar­aus aber kein Ka­pi­tal schla­gen. Es blieb bei ei­nem scharf ge­schos­se­nen Frei­stoß von Me­sut Yil­diz, den Tor­wart Max Scher­ber im Nach­fas­sen un­ter Kon­trol­le brach­te (43.).

In der zwei­ten Halb­zeit über­nahm aber Min­del­zell die Initia­ti­ve. Es dau­er­te nur bis zur 58. Mi­nu­te als sich Jo­han­nes Was­ser­mann durch die Ab­wehr tank­te und mit ei­nem Flach­schuss auf 3:1 ver­kürz­te. Kurz da­nach traf Gäs­te­spie­ler Se­bas­ti­an Böck nur das Au­ßen­netz. Als in der 75. Mi­nu­te der Gäs­te­spie­ler Ju­li­an Mil­ler die gelb-ro­te Kar­te nach Foul­spiel sah, schien das Spiel ge­lau­fen zu sein. Doch Min­del­zell ließ nicht lo­cker und ver­kürz­te nach ei­ner zu kur­zen Kopf­ball­ab­wehr durch den ein­ge­wech­sel­ten Ke­vin Jaut zum 2:3 (77.).Nun star­te­te ei­ne tur­bu­len­te Schluss­pha­se. Min­del­zell warf al­les nach vor­ne und die Haus­her­ren hat­ten ban­ge Mi­nu­ten zu über­ste­hen. Die größ­te Chan­ce da­bei ver­gab für die Zel­ler Me­sut Yil­wuch­te­te diz, der mit ei­nem ge­fähr­li­chen Frei­stoß das Ell­ze­er Ge­häu­se nur äu­ßerst knapp ver­pass­te (86.). Doch auch die Heim­elf ließ sich nicht lum­pen und fa­bri­zier­te noch drei Rie­sen­chan­cen, die in das er­lö­sen­de 4:2 durch Mark Grün­wald mün­de­ten. Die­ser re­agier­te nach ei­nem Tor­wart­feh­ler des Gäs­te­kee­pers Da­ni­el Sax am schnells­ten und ent­schied da­mit in der 90. Mi­nu­te die­ses span­nen­de Land­kreis­der­by.Für Ell­zee war es ein ganz wich­ti­ger Sieg und die ers­ten drei Punk­te in der neu­en Sai­son. Der SV Min­del­zell muss da­ge­gen fest­stel­len, dass die Punk­te in der Kreis­li­ga hart ver­dient wer­den wol­len. (zg)

Fo­to: Ernst May­er

Ur­laubs­rück­keh­rer Max Lau­er führ­te sich ge­gen den SV Min­del­zell gleich wie­der gut ein und er­ziel­te zwei Tref­fer für die SpVgg Ell­zee. Trotz ei­ni­ger Wack­ler hol­te die Mann­schaft am En­de die ers­ten drei Punk­te der Sai­son.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.