Beim Kee­per war meist End­sta­ti­on

Wald­stet­ten ver­tei­digt in Et­ten­beu­ren knap­pen Vor­sprung

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region -

Et­ten­beu­ren Im Du­ell der bei­den Kreis­li­ga­ab­stei­ger aus Et­ten­beu­ren und Wald­stet­ten be­hiel­ten die Gäs­te mit 2:1 knapp und am En­de auch et­was glück­lich die Ober­hand. Die rund 50 Zu­schau­er, die bei sen­gen­der Hit­ze die­sem Spiel bei­wohn­ten, sa­hen ein Spiel mit zwei to­tal ver­schie­de­nen Halb­zei­ten.

Die Wald­stet­ter do­mi­nier­ten in den ers­ten 45 Spiel­mi­nu­ten ein­deu­tig das Ge­sche­hen, was sich in der 2:0-Pau­sen­füh­rung auch zah­len­mä­ßig nie­der­schlug. Die Elf um Spie­ler­trai­ner Karl Frieß kam vol­ler Ta­ten­drang auf das Spiel­feld und ver­such­te die Haus­her­ren re­gel­recht zu über­ren­nen. Die Fol­ge war das 0:1 be­reits in der neun­ten Mi­nu­te. Nach ei­nem schnel­len An­griff über­spiel­te Mar­cel Thiel die schlecht pos­tier­te SVE-Ab­wehr und sei­ne maß­ge­rech­te Her­ein­ga­be nutz­te Chris­toph Ba­der aus kür­zes­ter Dis­tanz zur Gäs­te­füh­rung. In der 36. Mi­nu­te pro­fi­tier­te Do­mi­nik Lohr bei ei­nem Miss­ver­ständ­nis in der De­ckung des Gast­ge­bers mit sei­nem Tref­fer aus acht Me­tern zum 0:2. Die­ser Spiel­stand wi­der­spie­gel­te klar das Spiel­ge­sche­hen vor der Halb­zeit­pu­se.

Nach dem Sei­ten­wech­sel be­sann sich die Trup­pe um Spie­ler­trai­ner Frank Schmu­de­rer ei­nes bes­se­ren und nahm das Heft in die Hand. Der SVW muss­te sei­nem ho­hen Tem­po mehr und mehr Tri­but zol­len. Al­lein Andre­as Paul­heim hat­te reich­lich Ge­le­gen­hei­ten, den Aus­gleich zu er­zie­len. Drei di­cke Tor­chan­cen konn­te er nicht nut­zen. Ent­we­der schei­ter­te er an Gäs­te­kee­per Tho­mas Sten­gel­ber­ger oder ver­fehl­te mit sei­nen Schüs­sen knapp das Ge­häu­se.

Der SVE kam erst in der 83. Mi­nu­te durch ei­nen äu­ßerst um­strit­te­nen Foul­elf­me­ter von Si­mon Grü­ner zum An­schluss­tref­fer. Die Haus­her­ren ha­der­ten vor al­lem mit Schieds­rich­ter Karl-Heinz Kot­ter aus Bins­wan­gen. In der 7. Mi­nu­te hät­te es nach de­ren An­sicht bei ei­ner Not­brem­se vor der Straf­raum­gren­ze an­statt der gel­ben die ro­te Kar­te zie­hen müs­sen, die viel­leicht bei die­ser Hit­ze zu ei­nem an­de­ren Spiel­ver­lauf hät­te füh­ren kön­nen. (ba)

Fo­to: Ernst May­er

Nicht nur in die­sem Du­ell blieb Gäs­te­tor­wart Tho­mas Sten­gel­ber­ger Sie­ger ge­gen Et­ten­beu­rens Andre­as Paul­heim (Num­mer 10).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.