Un­ter Eid­ge­nos­sen

Schweiz Ei­ne Ex­pe­di­ti­on ins Un­be­kann­te

Mittelschwaebische Nachrichten - - Reise-Journal - Li­lo Sol­cher

18 Ta­ge war Chris­ti­an Ei­sert in der Schweiz un­ter­wegs – und er hat „18 Mal ei­ne an­de­re Schweiz ge­se­hen“. Die un­ter­schied­li­chen Schwei­zen be­schreibt der Sa­ti­ri­ker in sei­nem Buch „Vie­le Zie­gen und kein Pe­ter“mit der ge­wohn­ten Non­cha­lance, die sei­ne Le­ser schon von dem Buch über Nord­ko­rea „Kim und Strup­pi“ge­wohnt sind.

Auch auf die Schweiz blickt Ei­sert mit den Au­gen ei­nes Frem­den, der stets von Neu­em über­rascht wird. Nicht nur von der Spra­che. Auch al­ler­lei Sit­ten und Ge­bräu­che der Nach­barn ir­ri­tie­ren ihn, wie das Sich-trei­ben-Las­sen in der Strö­mung, des­sen Reiz der Au­tor beim Schwim­men in der Aa­re ent­deckt. Oder die be­rüch­tig­te Ge­heim­ar­mee P26 und die ge­ne­rel­le Bun­ker-Men­ta­li­tät der Schwei­zer.

Dass das Land mit den Um­ris­sen ei­nes Wild­schweins al­les an­de­re ist als ei­ne „Hei­di-Idyl­le“, wird Ei­sert schnell klar. Da­zu fehlt schon Hei­dis Gei­ßen­pe­ter. Zie­gen al­ler­dings fin­det der Au­tor reich­lich bei sei­ner Rei­se. Und na­tür­lich hat er sich für das Buch et­was Be­son­de­res ein­fal­len las­sen: Er will das Wort „Schweiz“auf der Kar­te nach­rei­sen.

Am En­de macht ihm das i-Tüp­fel­chen fast ei­nen Strich durch die Rech­nung. Aber bis da­hin ha­ben sich die Le­ser nicht nur über die Face­book-Flirts mit der Schwei­ze­rin Ama­ra amü­sie­ren kön­nen (und spä­ter über die ge­mein­sa­men Aben­teu­er), sie ha­ben auch so man­ches Hin­ter­grün­di­ge über die Schweiz er­fah­ren, das ih­nen Frem­den­ver­kehrs­bü­ros lie­ber vor­ent­hal­ten, um das Schweiz-Bild nicht zu trü­ben.

Es ist kei­ne Ide­al­schweiz, die Chris­ti­an Ei­sert in sei­ner „Fe­ri­en­fahrt zu den Schwei­zern“mit viel Witz und eben­so viel Sym­pa­thie be­schreibt, eher schon ein eid­ge­nös­si­sches Spe­zi­fi­kum. Und trotz all der Kri­tik be­kommt man rich­tig Lust, mal wie­der in den Zug zu stei­gen und die Schwei­zer Ei­sen­bah­nen zu tes­ten.

Chris­ti­an Ei­sert: Vie­le Zie­gen und kein Pe­ter. Ull­stein Ex­tra, 330 S., 15,50 Eu­ro

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.