Po­li­zis­ten mit Mo­tor­sä­ge at­ta­ckiert

Im­mer mehr An­grif­fe auf Be­am­te

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Ergolding Ein Mann hat Po­li­zis­ten in Nie­der­bay­ern mit ei­ner lau­fen­den Mo­tor­sä­ge at­ta­ckiert. Um den An­griff ab­zu­weh­ren, hat ein Be­am­ter dem 55-Jäh­ri­gen am Mon­tag­abend in Ergolding (Land­kreis Lands­hut) ins Bein ge­schos­sen, teil­ten Po­li­zei und Staats­an­walt­schaft mit.

Die Be­am­ten wa­ren von der 53 Jah­re al­ten Ehe­frau des An­grei­fers alar­miert wor­den, weil der Mann sie ge­schla­gen ha­ben soll. Ge­gen den 55-Jäh­ri­gen wer­de zu­nächst we­gen Wi­der­stan­des ge­gen Po­li­zis­ten er­mit­telt, sag­te der Lei­ter der Staats­an­walt­schaft Lands­hut, Al­fons Ober­mei­er. Das Lan­des­kri­mi­nal­amt er­mit­telt wie üb­lich im Fall des po­li­zei­li­chen Schuss­waf­fen­ge­brauchs. Nach der­zei­ti­gem Er­mitt­lungs­stand be­stün­den aber kei­ne Zwei­fel, dass die Schüs­se ge­recht­fer­tigt wa­ren, so Ober­mei­er. Der Mann ha­be sich den Po­li­zis­ten mit ein­ge­schal­te­ter Mo­tor­sä­ge „in be­droh­li­cher Hal­tung“ge­nä­hert. Trotz mehr­fa­cher Auf­for­de­rung ha­be der An­grei­fer die Sä­ge nicht aus­ge­schal­tet oder ab­ge­legt.

Zu­nächst hat ein Po­li­zist laut Staats­an­walt­schaft ei­nen Warn­schuss ab­ge­ge­ben. Dann feu­er­te er zwei wei­te­re Schüs­se auf das Bein des Man­nes ab. Ein Pro­jek­til traf. Der 55-Jäh­ri­ge wur­de in ei­ner Kli­nik ope­riert. Le­bens­ge­fahr ha­be nicht be­stan­den. Zu den Hin­ter­grün­den der Tat woll­te sich die Staats­an­walt­schaft noch nicht äu­ßern. „Es war auf je­den Fall beim An­grei­fer Al­ko­hol im Spiel“, sag­te Ober­mei­er.

2015 wa­ren an die 15 000 Po­li­zis­ten in Bay­ern an­ge­grif­fen wor­den – rech­ne­risch fast je­der zwei­te. Mehr als 2000 Po­li­zis­ten wur­den ver­letzt – ein Höchst­stand seit dem ers­ten Be­richt 2010. Zu­dem gab es acht ver­such­te Tö­tungs­de­lik­te ge­gen­über Be­am­ten. Die meis­ten Tä­ter wa­ren zwi­schen 18 und 50 Jah­re alt, vie­le po­li­zei­be­kannt. 86 Pro­zent wa­ren männ­lich, mehr als 67 Pro­zent hat­ten Al­ko­hol oder Dro­gen kon­su­miert. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.