Mann will Frau in Au­to zer­ren: Zeu­gen ge­sucht

Vor­fall pas­sier­te wohl zur Mit­tags­zeit in Ichen­hau­sen

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis -

Ichen­hau­sen Un­be­kann­te woll­ten am Di­ens­tag­mit­tag in Ichen­hau­sen of­fen­bar ei­ne 22-Jäh­ri­ge ge­gen ih­ren Wil­len in ihr Au­to zie­hen. Wie die Po­li­zei mit­teilt, kam der Frau wohl ei­ne Rad­le­rin zu Hil­fe, so­dass die Män­ner da­von­fuh­ren. Die Kri­po Neu-Ulm hat die Er­mitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Das Mo­tiv des Vor­falls ist der­zeit völ­lig un­be­kannt.

Der Po­li­zei zu­fol­ge war die Frau am Di­ens­tag­mit­tag zwi­schen 12 und 12.20 Uhr zu Fuß im Be­reich der Neu­en Bahn­hof­stra­ße in Ichen­hau­sen un­ter­wegs, als sich ihr von hin­ten ein sil­ber­far­be­ner BMW nä­her­te. Wie sie der Po­li­zei schil­der­te, sprach sie der Bei­fah­rer an und bot an, ein­zu­stei­gen. Als sie dies igno­rier­te, stieg der bis­lang un­be­kann­te Mann aus und ver­such­te, die Frau über die hin­te­re Tür auf die Rück­sitz­bank zu zer­ren.

Den Schil­de­run­gen des Op­fers zu­fol­ge be­merk­te das ei­ne Frau, die ihr zu Hil­fe kam. Die In­sas­sen des Au­tos lie­ßen von ihr ab und fuh­ren da­von. Die 22-Jäh­ri­ge ging nach dem Vor­fall of­fen­bar noch zu ih­rer Ar­beits­stel­le, be­vor sie An­zei­ge bei der Po­li­zei er­stat­te­te. Spä­ter be­gab sie sich in ärzt­li­che Be­hand­lung in ein Kran­ken­haus. Die Spu­ren­si­che­rung der Kri­po war vor Ort, die Aus­wer­tung steht noch aus, teil­te ein Spre­cher des Prä­si­di­ums Schwa­ben Süd/West in Kemp­ten mit. Die Er­mitt­ler su­chen nun drin­gend nach der Frau, die der 22-Jäh­ri­gen zu Hil­fe kam. Laut die­ser soll die Hel­fe­rin ein Fahr­rad da­bei ge­habt ha­ben. Sie so­wie an­de­re Per­so­nen, die den Vor­fall mit­be­kom­men ha­ben, sol­len sich un­ter Te­le­fon 0731/8013-0 bei der Kri­po NeuUlm oder un­ter 08221/919-0 bei der Po­li­zei Günz­burg mel­den. (hva)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.