„Glo­bal Play­ers – Spiel­zeug aus Afri­ka“in Rog­gen­burg

Mittelschwaebische Nachrichten - - Notizbuch - Fo­to: Klos­ter Rog­gen­burg

Die Aus­stel­lung „Glo­bal Play­ers – Spiel­zeug aus Afri­ka“er­zählt Ge­schich­ten aus dem oft schwie­ri­gen All­tag afri­ka­ni­scher Kin­der, der den­noch von Fan­ta­sie, Le­bens­freu­de und Im­pro­vi­sa­ti­ons­ta­lent zeugt. Mit der Aus­stel­lung zeigt das Bünd­nis „Ge­mein­sam für Afri­ka“zu­sam­men mit dem Zen­trum für Fa­mi­lie, Um­welt und Kul­tur, wie aus Müll klei­ne Kunst­wer­ke wer­den. Die Aus­stel­lung ist noch bis zum 29. Sep­tem­ber im Foy­er des Zen­trum für Fa­mi­lie, Um­welt und Kul­tur in Rog­gen­burg, Klos­ter­stra­ße 3, zu se­hen.

Öff­nungs­zei­ten sind Mon­tag bis Frei­tag von 8 bis 19 Uhr, Sams­tag von 8 bis 17 Uhr und Sonn­tag von 8 bis 14 Uhr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.