Nicht nur für Kaf­fee­lieb­ha­ber

Tom Hil­len­brand liest in der Stadt­bü­che­rei aus „Der Kaf­fee­dieb“

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis -

Krum­bach Tom Hil­len­brand liest an­läss­lich des Li­te­ra­tur­herbs­tes in Krum­bach am Frei­tag, 16. Sep­tem­ber, um 15 Uhr, in der Stadt­bü­che­rei Krum­bach aus sei­nem neu­en Ro­man „Der Kaf­fee­dieb“. Hil­len­brand ent­führt den Le­ser in die­sem his­to­ri­schen Ro­man vor der Ku­lis­se des aus­ge­hen­den 17. Jahr­hun­derts in die ge­heim­nis­vol­le Welt des Kaf­fee­han­dels.

Halb Eu­ro­pa ist ei­ner neu­en Dro­ge na­mens Caf­fa ver­fal­len

Halb Eu­ro­pa scheint im Jahr 1685 ei­ner neu­en Dro­ge – Caf­fa ge­nannt – ver­fal­len. Sie ist im­mens be­gehrt und sehr teu­er, da das os­ma­ni­sche Reich ein streng be­wach­tes Mo­no­pol dar­auf aus­übt. Wem es ge­lingt, die­ses zu durch­bre­chen, winkt gro­ßer Reich­tum. Der ge­schei­ter­te Spe­ku­lant und Le­be­mann Obe­diah Cha­lon macht sich mit fi­nan­zi­el­ler Un­ter­stüt­zung der Ost­in­di­schen Kom­pa­nie und ei­ni­gen zwei­fel­haf­ten Mit­strei­tern dar­an, die­ses Mo­no­pol durch den Dieb­stahl ei­ni­ger Kaf­fee­pflan­zen zu durch­bre­chen. Ei­ne wag­hal­si­ge, aben­teu­er­li­che Rei­se in das fer­ne Mocha, Hoch­burg des Kaf­fee­an­baus, steht be­vor.

Tom Hil­len­brand, ge­bo­ren 1972, stu­dier­te Eu­ro­pa­po­li­tik und war Res­sort­lei­ter beim Nach­rich­ten­ma­ga­zin Spie­gel On­li­ne. Sei­ne Kri­mis um den Lu­xem­bur­ger Koch Xa­vier Kief­fer („Teu­fels­frucht“, „Ro­tes Gold“, „Letz­te Ern­te“, „Töd­li­che Oli­ven“) stan­den mo­na­te­lang auf Platz eins der Best­sel­ler­lis­te, sein Sci­ence-Fic­tion-Kri­mi „Droh­nen­land“war ein gro­ßer Feuille­ton-Er­folg und wur­de mit dem Fried­richGlau­ser­so­wie mit dem Kurd-Lass­witz-Preis aus­ge­zeich­net. Ein­tritts­kar­ten für die Au­to­ren­le­sung gibt es bei der Stadt­bü­che­rei Krum­bach, Te­le­fon 08282/82097, im abc-Bü­cher­shop, Te­le­fon 08282/9953903 oder bei Bü­cher Thurn, Te­le­fon 08282/995199. Zu der Au­to­ren­le­sung ver­wöhnt der Welt­la­den Krum­bach al­le Gäs­te mit ei­nem fair ge­han­del­ten und re­gio­nal ge­rös­te­ten „Krum­ba­cher Täss­le“. (pm)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.