Ein Spiel­tag wie aus dem Über­ra­schungs­ei

Meh­re­re Fa­vo­ri­ten las­sen Fe­dern, ein Auf­stei­ger setzt sei­nen Lauf fort

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region -

Land­kreis In der Fußball-Kreis­klas­se West 1 hei­ßen die Ge­win­ner des Spiel­tags Ein­tracht Au­ten­ried und SV Müns­ter­hau­sen.

Mit dem Sieg in Klein­kötz hol­ten sich die Au­ten­rie­der die Ta­bel­len­füh­rung zu­rück (sie­he Be­richt „Au­ten­ried ist wie­der oben­auf“auf die­ser Sei­te). Punkt­gleich da­hin­ter folgt der wei­ter­hin stark auf­spie­len­de Auf­stei­ger aus Müns­ter­hau­sen: Die Trup­pe von Trai­ner Chris­ti­an May­er rang Kreis­li­ga-Ab­stei­ger SV Wald­stet­ten auf des­sen Platz mit 3:2 und sorg­te da­mit für die klei­ne Über­ra­schung des Spiel­tags. Deut­lich un­er­war­te­ter war der 2:1Sieg des FC Ebers­hau­sen beim bis­he­ri­gen Spit­zen­rei­ter Ettenbeuren. Und mit dem TSV Balz­hau­sen, der zu Hau­se mit 1:3 ge­gen den schwach ge­star­te­ten FC Min­del­tal un­ter­lag, leis­te­te sich auch der Ta­bel­len­zwei­te ei­nen Aus­rut­scher, mit dem kaum je­mand ge­rech­net hat­te.

Kei­nen Sie­ger gab es im Kel­ler­du­ell zwi­schen dem TSV Lan­gen­has­lach und dem SV Hoch­wang: Die bei­den Schluss­lich­ter trenn­ten sich 2:2-Un­ent­schie­den. Lan­gen­has­lach brach­te ein Tref­fer von Chris­ti­an Rau­scher in der Nach­spiel­zeit den Punkt­ge­winn, für den SVH war es das vier­te Re­mis der Sai­son. Un­ent­schie­den trenn­ten sich Zie­mets­hau­sen II und der TSV Krum­bach (1:1), so­wie Tür­kiy­em­spor Krum­bach und der SV Wat­ten­wei­ler (2:2).

Den ein­zi­gen Punkt der hei­mi­schen Teams in der Kreis­klas­se West 2 hol­te die SG Rö­fin­gen/Kon­zen­berg mit dem 0:0 ge­gen Ziert­nie­der heim. Die an­de­ren drei Mann­schaf­ten muss­ten Nie­der­la­gen quit­tie­ren: Of­fin­gens Re­ser­ve un­ter­lag im Heim­spiel ge­gen den SSV Pe­ters­wörth eben­so mit 1:2 wie der TSV Was­ser­burg ge­gen Grün-Weiß Bai­ers­ho­fen. Türk Gen­cler Birg­li un­ter­lag gar mit 0:3 beim SSV Ne­u­müns­ter-Un­ter­schö­ne­berg.

Mit bis­lang nur fünf Punk­ten ste­hen die Was­ser­bur­ger da­mit nur zwei Zäh­ler vor dem Ta­bel­len­en­de und könn­ten ei­nen Sieg drin­gend ge­brau­chen. (adi)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.