Spaß und Freu­de am ge­mein­sa­men Sin­gen

Ver­eins­le­ben Kin­der­chö­re und Ju­ni­or­chor im Krum­ba­cher Can­temus-Chor star­ten ab Mitt­woch ins neue Pro­ben­jahr

Mittelschwaebische Nachrichten - - Kultur Aus Der Region -

Krum­bach „Sing mit im Chor! Hab mit uns Spaß!“– Mit die­sem Kin­der­lied­text lädt der Can­temus-Chor Krum­bach von die­ser Wo­che an wie­der Kin­der und Ju­gend­li­che zum Chor­sin­gen ein.

Seit dem Jahr 2000 gibt es sie schon: Die Kin­der­chö­re der „Mi­nis“für Kin­der von 3 bis 6 Jah­ren und der „Ma­xis“für Kin­der von 6 bis 9 Jah­ren so­wie den Ju­ni­or­chor für 9 bis 15-Jäh­ri­ge. Un­zäh­li­ge Ver­an­stal­tun­gen ha­ben die jun­gen Sän­ger seit­her mu­si­ka­lisch ge­stal­tet und um­rahmt und sind zu ei­nem fes­ten Be­stand­teil der Chor­land­schaft in Krum­bach und Um­ge­bung ge­wor­den. Neu­ein­stei­ger sind zu den Pro­ben herz­lich will­kom­men.

Da­bei freut sich der Vor­stand des Can­temus-Cho­res, un­ter des­sen Ver­eins­dach die­se mu­sik­päd­ago­gi- schen An­ge­bo­te ge­schaf­fen wur­den, ganz be­son­ders, dass mit An­ni­ka Egert ei­ne ge­eig­ne­te und bes­tens qua­li­fi­zier­te Nach­fol­ge­rin für die Chor­lei­tung bei den jüngs­ten Sän­gern ge­fun­den wur­de. Aus Lau­in­gen stam­mend, hat die 22-Jäh­ri­ge nicht nur ei­ni­ge Er­fah­rung im Grup­pen­mu­si­zie­ren und En­sem­ble­spiel, son­dern be­herrscht selbst auch meh­re­re In­stru­men­te.

Ih­re Be­rufs­aus­bil­dung mit Haupt­fach Ge­sang und die Staat­li­che Ab­schluss­prü­fung hat An­ni­ka Egert an der Be­rufs­fach­schu­le für Mu­sik in Krum­bach ab­sol­viert. Nun führt sie, nach­dem die bis­he­ri­gen Lei­te­rin­nen Dag­mar Held und Kat­ha­ri­na Mair nicht mehr zur Ver­fü­gung stan­den, die Kin­der­chö­re der „Mi­nis“und der „Ma­xis“als Staat­lich ge­prüf­te Chor­lei­te­rin wei­ter. „Vor al­lem das Sin­gen hat es mir an­ge­tan“, so sagt sie, die auch Mit­glied im Baye­ri­schen Lan­des­ju­gend­chor ist, von sich selbst. Und wei­ter: „Da ich selbst als Kind schon be­geis­tert mu­si­ziert und ge­sun­gen ha­be, fin­de ich es sehr wich­tig, dass den Kin­dern Mög­lich­keit und Um­ge­bung ge­schaf­fen wird, da­mit sie Spaß und Freu­de an der Mu­sik ha­ben.“

So kann die „Neue“mit die­ser Ein­stel­lung naht­los an­knüp­fen an das, was auch der bis­he­ri­gen Kin­der­chor­lei­tung stets wich­tig war. Vor­sit­zen­de Bri­git­te Ross­dal dank­te dar­um ganz herz­lich den schei­den­den Chor­lei­te­rin­nen Dag­mar Held und Kat­ha­ri­na Mair für ih­re jah­re­lan­ge hoch­en­ga­gier­te und mit viel Be­geis­te­rung be­trie­be­ne Kin­der­chor­ar­beit. Im­mer wie­der sei spür­bar ge­we­sen, wie die­ser Fun­ke auf die Klei­nen über­ge­sprun­gen sei, wenn sie mit Feu­erei­fer ih­re Spie­lund Be­we­gungs­lie­der prob­ten und vor­tru­gen. Eben­so herz­lich hieß der Vor­stand An­ni­ka Egert will­kom­men und wünsch­te al­les Gute für den Start.

Ge­probt wird im „Haus St. Micha­el (2. Stock)“in Krum­bach am Don­ners­tag­nach­mit­tag. Die „Mi­nis“pro­ben ab so­fort von 15 - 15.30 Uhr, die „Ma­xis“je­weils von 15.45 - 16.30 Uhr. Der Ju­ni­or­chor un­ter Lei­tung von Sa­bi­ne und Wolf­gang Schier­s­ner probt mitt­wochs von 17 17.45 Uhr in der Ge­schäfts­stel­le in der Joch­ner­stra­ße.

Dort kön­nen auch wei­te­re In­fos er­fragt wer­den un­ter Tel. 08282/61551 oder per mail un­ter can­temus-chor-krum­bach@t-on­line.de. (pm)

Foto: Sa­bi­ne Schier­s­ner

Freut sich mit der neu­en Chor­lei­te­rin der Kin­der­chö­re „Mi­nis“und „Ma­xis“, An­ni­ka Egert (2. v. r.), auf den Pro­ben­start: der Vor­stand des Can­temus-Cho­res Krum­bach mit sei­ner Vor­sit­zen­den Bri­git­te Ross­dal, Ge­schäfts­füh­rer Wolf­gang Schier­s­ner und Kas­sie­re­rin Eva Hug­gen­ber­ger (von rechts).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.