Hör­bi­ger trau­ert

Ihr Part­ner starb kurz vor der Hoch­zeit

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Wi­en Nur we­ni­ge Ta­ge vor der ge­plan­ten Hoch­zeit ist der Le­bens­ge­fähr­te von TV-Star Chris­tia­ne Hör­bi­ger ge­stor­ben. „Wir woll­ten am 15. Au­gust hei­ra­ten, sechs Ta­ge vor­her ist er ge­stor­ben“, sag­te Hör­bi­ger, 77, bei ei­ner Le­sung in Wi­en, wie jetzt die Bild-Zei­tung be­rich­te­te. Der Schau­spie­ler, In­ten­dant und Schrift­stel­ler Ger­hard Tötschin­ger war un­er­war­tet mit 70 Jah­ren im Ur­laub im Salz­kam­mer­gut ge­stor­ben. Bei­de wa­ren mehr als 32 Jah­re lang ein Paar. „Wir wa­ren so glück­lich und ich hat­te im­mer Angst, wenn wir hei­ra­ten, dann än­dert sich das“. Viel Un­ter­stüt­zung er­hal­te die Wie­ne­rin nun von ih­rer Fa­mi­lie, der be­rühm­ten Schau­spie­ler-Dy­nas­tie. Ih­ren Hun­den, zwei Möp­se na­mens Vic­co von Bü­low und Lo­ri­ot, wid­me­te Hör­bi­ger auch das Buch „Der Mops ist al­ler Da­men Freu­de...“, das sie mit Tötschin­ger schrieb, und nun in Wi­en vor­stell­te. (dpa)

C. Hör­bi­ger und G. Tötschin­ger

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.