Zwei Zau­ber­wör­ter

Mittelschwaebische Nachrichten - - Aus Der Heimat - VON ERICH PAWLU re­dak­ti­on@mit­tel­schwa­ebi­sche-nach­rich­ten.de zur Spra­che als Dro­ge

Un­ser Volk schluckt viel zu vie­le Be­ru­hi­gungs­pil­len. Es hat ver­ges­sen, dass man Be­sänf­ti­gung auch mit der rich­ti­gen Wort­wahl er­zie­len kann.

Zu den sprach­li­chen Zau­ber­mit­teln ge­hört das Wört­chen „gleich“. Wer auf die For­de­rung sei­nes Chefs oder Ehe­part­ners nach so­for­ti­ger Er­le­di­gung ei­ner drin­gen­den An­ge­le­gen­heit mit der Ver­hei­ßung „Ja, gleich!“re­agiert, er­zielt er­staun­li­che Er­fol­ge. Der Ru­he­stö­rer wirkt au­gen­blick­lich ein­ge­schlä­fert und manch­mal ver­gisst er wie in Tran­ce so­gar sein An­lie­gen.

Al­ler­dings ist es ein Kenn­zei­chen al­ler Be­sänf­ti­gungs­mit­tel, dass sie nicht miss­bräuch­lich und über­do­siert ver­ab­reicht wer­den dür­fen. Wer sei­ner Um­welt mit der Wort­dro­ge „Ja, gleich!“oder „Ja, so­fort!“stän­dig Be­ru­hi­gungs­pil­len ver­ord­net, muss mit Rück­schlä­gen rech­nen. Man­cher Ver­trös­te­te ras­tet aus, ver­kör­pert plötz­lich das Er­schei­nungs­bild des über­mä­ßig Ge­dop­ten und ver­mit­telt ei­ne Vor­stel­lung von den dunk­len Sei­ten des Dro­gen­kon­sums.

Aber bei do­sier­ter An­wen­dung ist die Zau­be­rei mit der „Jagleich!“-Flos­kel sehr zu emp­feh­len. In man­chen Fäl­len kann sie so­gar die Welt vor Mord und Tot­schlag be­wah­ren. Das be­weist Gi­a­co­mo Mey­er­beer in sei­ner Oper „Die Hu­ge­not­ten“. Dort gibt der Graf von Saint-Bris den Be­fehl „Grei­fet schnell zu den Waf­fen!“. Aber die auf­ge­for­der­ten Kämp­fer ent­schär­fen die La­ge au­gen­blick­lich mit dem be­sänf­ti­gen­den Zau­ber­wort „Ja, gleich!“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.