Gu­te Ner­ven brin­gen die nächs­te Po­kal­über­ra­schung

Zie­mets­hau­sens A-Ju­nio­ren spie­len auch ge­gen Jet­tin­gen den Fa­vo­ri­ten­schreck

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis | Sport Aus Der Region -

Ziemetshausen Wie schon vor ei­ner Wo­che ha­ben die Zie­mets­hau­ser A-Ju­gend-Fuß­bal­ler im BFV-Po­kal­wett­be­werb ei­nen li­gah­ö­he­ren Geg­ner aus­ge­schal­tet. Dies­mal zog der Fa­vo­rit VfR Jet­tin­gen den Kür­ze­ren beim Au­ßen­sei­ter.

Nach span­nen­den 90 Mi­nu­ten trenn­ten sich bei­de Teams 1:1. Die Gäs­te gin­gen er­war­tungs­ge­mäß nach 22 Mi­nu­ten dank schnel­lem Pass­spiel durch ei­nen Tref­fer von Phil­ipp Banks in Füh­rung. Die Zie­mets­hau­ser lie­ßen sich nach dem Pau­sen­tee nicht ent­mu­ti­gen und spiel­ten im­mer wie­der forsch nach vor­ne. In der 58. Mi­nu­te er­ziel­te Stür­mer Ju­li­an We­ber den ver­dien­ten Aus­gleich. Bei­de Mann­schaf­ten hat­ten noch ei­ni­ge Chan­cen um in der re­gu­lä­ren Spiel­zeit die Ent­schei­dung zu er­zie­len. Je­doch ver­hin­der­ten die bei­den si­cher agie­ren­den Tor­hü­ter Max Wein­mann (Ziemetshausen) und To­bi­as Bell (Jet­tin­gen).

Im an­schlie­ßen­den Elf­me­ter­schie­ßen wa­ren die Gast­ge­ber, an­ge­feu­ert von gut 70 laut­star­ken Fans, das ner­ven­stär­ke­re Team. In ei­nem denk­wür­di­gen Fi­na­le, bei dem bei­de Teams Ner­ven am Punkt zeig­ten, wech­sel­te stän­dig die Füh­rung. Erst als Zie­mets­hau­sens Tor­hü­ter den ent­schei­den­den El­fer pa­rie­ren konn­te, fei­er­te der Gast­ge­ber die nächs­te Po­kal­über­ra­schung und zog durch ein 5:4 im Elf­me­ter­schie­ßen in das Halb­fi­na­le ein, das am 11. Ok­to­ber aus­ge­spielt wird. (sfn)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.