Gro­ße Sprün­ge zum Sai­son­ab­schluss

Manuela Groß holt im letz­ten Frei­luft-Wett­kampf des Jah­res noch ei­nen Ti­tel

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region -

Nie­der-Olm/Krum­bach Mit ei­nem wei­te­ren Sieg ist die Leicht­ath­le­ti­kSai­son für die Krum­ba­che­rin Manuela Groß zu En­de ge­gan­gen. Bei der Süd­deut­schen Mehr­kampf­meis­ter­schaft der Se­nio­ren si­cher­te sie sich in Nie­der-Olm (Rhein­lan­dP­falz) den Sieg in der Al­ters­klas­se W45 sou­ve­rän und be­rei­te­te sich und ih­rem Trai­ner Die­ter Dutt­ke ei­nen er­freu­li­chen Ab­schluss ei­nes an­stren­gen­den Jah­res. Los ging der Fünf­kampf al­ler­dings mit ei­ner Ent­täu­schung.

Der Blick auf die An­zei­ge­ta­fel hat­te Manuela Groß noch ei­ne gro­ße Freu­de be­rei­tet: 13,93 Se­kun­den zeig­te die elek­tro­ni­sche Zeit­mes­sung an – und da­mit ei­ne neue per­sön­li­che Best­leis­tung. „Ich ha­be schon auf der Stre­cke ge­spürt, dass es ein Su­per-Lauf ist und mich im Ziel rie­sig ge­freut“, sagt Groß. Doch die Kampf­rich­ter sa­hen es an­ders. Ih­rer Mei­nung nach hat­te der Schat­ten der Läu­fe­rin die Licht­schran­ke aus­ge­löst, so­mit wur­den drei Zehn­tel­se­kun­den auf die an­ge­zeig­te Zeit drauf­ge­schla­gen. Dass die­se Zeit trotz­dem zur kla­ren Füh­rung ge­gen die sie­ben Kon­kur­ren­tin­nen reich­te, war nur ein klei­ner Trost für Groß.

In den wei­te­ren Dis­zi­pli­nen ent­eil­te sie den Geg­ne­rin­nen weit. Im Hoch­sprung stieg sie erst ein, nach­dem al­le an­de­ren Star­te­rin­nen ih­re Wett­kämp­fe be­reits be­en­det hat­ten. Das be­deu­te­te aber auch, dass sie sich ei­ne St­un­de lang warm­hal­ten muss­te, wäh­rend sich die Kon­kur­renz ab­müh­te. Mit ei­ner Hö­he von 1,54 Me­tern sprang sie 24 Zen­ti­me­ter mehr als die Nächst­bes­te. Der Sieg war schon nach zwei Dis­zi­pli­nen kaum noch ge­fähr­det. Der Ku­gel­stoß lief mit 9,03 Me­tern gut, im Weit­sprung kam sie mit 5,03 Me­tern auf drei Zen­ti­me­ter an ih­re Best­leis­tung her­an.

Im 800-Me­ter-Lauf hat­te sich die für die TSG Thann­hau­sen und das LAZ Kreis Günz­burg star­ten­de Ath­le­tin noch ein­mal et­was vor­ge­nom­men: Sie woll­te schnel­ler lau­fen als bei der deut­schen Meis­ter­schaft. Und das klapp­te: Mit 2,41:89 Mi­nu­ten blieb sie zu­dem nur knapp un­ter ih­rer Best­zeit. Sport­le­rin und Trai­ner freu­ten sich über die gu­te Leis­tung am En­de ei­ner kräf­te­zeh­ren­den Sai­son.

Die hat mit dem süd­deut­schen Meis­ter­ti­tel nun auch ihr En­de ge­fun­den. Manuela Groß wird es in den nächs­ten vier Wo­chen trai­nings­tech­nisch et­was ru­hi­ger an­ge­hen las­sen. „Dan­ke an mei­nen Trai­ner und an die Spon­so­ren, oh­ne die ich die Sai­son nicht so hät­te durch­zie­hen kön­nen“, sagt Groß. Nach der Ru­he­pau­se geht es mit der Vor­be­rei­tung auf die Hal­len­sai­son wei­ter. Zur WM wird die Krum­ba­che­rin nicht fah­ren: „Die fin­det in Süd­ko­rea statt. Das ist mir doch zu weit“, sagt sie. Ihr Hö­he­punkt in der Hal­le wird die Deut­sche Meis­ter­schaft in Er­furt sein. (adi)

Fo­to: Ro­land Groß

Die Krum­ba­che­rin Manuela Groß sprang bei der süd­deut­schen Meis­ter­schaft mit 5,03 Me­tern nah an ih­re Best­leis­tung her­an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.