Star­kes Spiel, ver­dien­ter Sie­ger

Bo­spo­rus II setzt sich ge­gen TGB II 2:1 durch

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region -

Et­ten­beu­ren Bo­spo­rus Thann­hau­sen II darf wei­ter auf den Sprung in die A-Klas­se spe­ku­lie­ren. Im ers­ten Qua­li­fi­ka­ti­ons­spiel un­ter den Vi­ze­meis­tern der B-Klas­sen im Fuß­ball­Kreis Do­nau be­hiel­ten die Thann­hau­ser ges­tern ge­gen Türk GB Günz­burg II mit 2:1 (2:0) die Ober­hand. 270 zah­len­de Au­gen­zeu­gen in Et­ten­beu­ren sa­hen ei­ne ins­ge­samt über­le­ge­ne Bo­spo­rus-Mann­schaft, die sich auch mehr und kla­re­re Chan­cen er­spiel­te als der Kon­tra­hent. Be­mer­kens­wert war vor al­lem, dass bei­de Mann­schaf­ten trotz der Hit­ze rann­ten oh­ne En­de und nie auf­ga­ben. Zu­dem ging es auf dem Platz und auch ab­seits des Fel­des total fair zu.

Die ers­ten di­cken Ge­le­gen­hei­ten gin­gen auf bei­den Sei­ten da­ne­ben. Erst grätsch­te TGB-Spie­ler Say­is­mail Ucar nach ei­ner Her­ein­ga­be von rechts knapp am Ball vor­bei (3.), dann rausch­te der bes­te Thann­hau­ser, Musta­fa Bi­rin­ci, eben­so knapp an der Ku­gel vor­bei (11.). Kurz da­nach aber schaff­te Bi­rin­ci das um­ju­bel­te 1:0. Er lief mit dem Ball am Fuß auf den Straf­raum zu, um­spiel­te noch ei­nen De­fen­siv­mann und zog aus 16 Me­tern flach ab. Tor­wart Ay­tun Öz­gü­ven war noch mit der Hand dran, ver­hin­dern konn­te er den Tref­fer aber nicht (20.). Ver­meint­lich vor­ent­schei­dend war das 2:0 durch Sa­met Tök­söz, der ei­ne Kom­bi­na­ti­on über meh­re­re Sta­tio­nen un­halt­bar ab­schloss (35.). Und es hät­te noch bes­ser lau­fen kön­nen für Bo­spo­rus, wenn der ein­ge­wech­sel­te Ser­kan Er­do­gan aus vier Me­tern To­rent­fer­nung ein biss­chen bes­ser ge­zielt hät­te, statt ein­fach den Kee­per an­zu­schie­ßen (43.).

Den Spie­lern von Türk GB ist zu­gu­te­zu­hal­ten, dass sie sich auch in Un­ter­zahl (En­gin Ce­lik­tas sah in der 52. Mi­nu­te die Am­pel­kar­te) nie hän­gen lie­ßen. Mit et­was mehr Ball­glück hät­ten sie die Sa­che so­gar noch dre­hen kön­nen. Ein Mal schei­ter­ten sie an der To­r­um­ran­dung (86.), in ei­ner ganz ähn­li­chen Si­tua­ti­on an Tor­wart Hüs­sein Tun­c­bi­lek (87.) und beim al­ler­letz­ten Ver­such blieb der Ball nach ei­nem Frei­stoß in der Mau­er hän­gen (90.+2). So blieb es aus ih­rer Sicht beim An­schluss­tref­fer durch Ay­din Bül­bül, der den Ball nach ei­ner Kom­bi­na­ti­on aus 16 Me­tern ins Netz wuch­te­te (63.).

Die Par­tie ges­tern bil­de­te nur den Auftakt zum Re­le­ga­ti­ons-Ma­ra­thon auf der un­ters­ten Spie­le­be­ne des Spiel­krei­ses. Letzt­lich wird von den fünf Ta­bel­len­zwei­ten der B-Klas­sen nur ei­ner auf­stei­gen. Die nächs­ten Spie­le fin­den am Mitt­woch (An­pfiff: 18.15 Uhr) statt. In Höch­städt spie­len dann SV Villenbach und TSV Möt­tin­gen II, in Balz­hau­sen mes­sen sich Bo­spo­rus Thann­hau­sen II und SV Ober­ges­serts­hau­sen II. Die Ge­win­ner die­ser bei­den Be­geg­nun­gen ste­hen sich am Frei­tag zum Auf­stiegs-Fi­na­le ge­gen­über. (ica) Türk GB Günz­burg II Öz­gü­ven – Öz­türk, Ce­lep­ci, Ucar (46. De­mir­ci), Eng. Ce­lik­tas, Das­ba­cak, Bül­bül, Gür­ler, S. Cilcik (64. Kül­tür), Ens. Ce­lik­tas, Uyar (46. F. Cilcik) FV Bo­spo­rus Thann­hau­sen II Tun­c­bi­lek – Alt­in­das, Tülü­men (14. Boz­de­mir), Sa­hin (40. Er­do­gan), Ha­la­vart, Kork­maz (54. Kü tük), Yil­diz, Tok­söz, Tök­söz, Bi­rin­ci, Kan­de mir

Fo­to: Ernst May­er

Kon­trast­pro­gramm in Et­ten­beu­ren: Wäh­rend die Bo­spo­rus Ki­cker er­leich­tert den Ein­zug ins zwei­te Qua­li­fi­ka­ti­ons­spiel fei­ern, ist für die TGB Fuß­bal­ler das Ka­pi­tel Auf­stieg in die A Klas­se er­le­digt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.