Platz fünf liegt für Ne­u­mann in Reich­wei­te

Mo­tor­rad­fah­rer pirscht sich nach vorn

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region -

Schleiz Die Po­si­tio­nen an sich wa­ren viel­leicht nicht über­ra­gend, aber das Ge­fühl, mit der er­wei­ter­ten Spit­zen­grup­pe auf Au­gen­hö­he zu fah­ren, gibt Marc Ne­u­mann er­heb­lich Selbst­ver­trau­en für den wei­te­ren Sai­son­ver­lauf in der Renn­se­rie IDM Su­per­bike. Bei den Wer­tungs­läu­fen am Schlei­zer Drei­eck in Thü­rin­gen er­reich­te der Mo­tor­rad-Renn­fah­rer aus Bur­ten­bach auf sei­ner 1000er BMW vom her­vor­ra­gen­den neun­ten Start­platz aus die Plät­ze elf und zwölf. In der Ge­samt­wer­tung liegt er nach sechs von 14 Läu­fen mit 22 Punk­ten auf Rang 13. Der mit über­ra­gen­dem Vor­sprung Füh­ren­de, Mar­kus Rei­ter­ber­ger, hat 145 Zäh­ler ge­sam­melt. Vom Bel­gi­er Bas­ti­en Ma­ckels auf Platz zehn tren­nen Ne­u­mann frei­lich nur neun Punk­te.

In ei­ner Pres­se­er­klä­rung des Ne­u­mann-Teams hieß es: „Wir ha­ben wie­der ei­nen Sprung nach vor­ne ge­macht und wa­ren zei­ten­tech­nisch auf Au­gen­hö­he mit Platz fünf.“In der Tat lag Ne­u­mann nach 18 Run­den im ers­ten Wer­tungs­lauf le­dig­lich sechs Se­kun­den hin­ter dem Fünft­plat­zier­ten, dem Ös­ter­rei­cher Ste­fan Kersch­bau­mer. Im zwei­ten Durch­gang lief’s dann schlech­ter für den Bur­ten­ba­cher und ein Renn­ab­bruch (ein Fah­rer war ge­stürzt) nach zwölf Run­den mach­te al­le Spe­ku­la­tio­nen zu­nich­te.

Die Hoff­nung, mal wie­der un­ter die bes­ten zehn zu fah­ren, nimmt Ne­u­mann nun mit zu den an­ste­hen­den Läu­fen in As­sen. Auf der le­gen­dä­ren Pis­te in den Nie­der­lan­den gas­tiert die IDM Su­per­bike vom 11. bis 13. Au­gust. (ica)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.