Der Fahr­plan für den neu­en Kin­der­gar­ten in Thann­hau­sen

Kin­der­be­treu­ung Wel­che Wei­chen­stel­lun­gen bald im Stadt­rat an­ste­hen und wann der Neu­bau ver­wirk­licht wer­den könn­te

Mittelschwaebische Nachrichten - - Aus Der Heimat - VON PE­TER BAUER

Thann­hau­sen „Die Uni-Kli­nik kommt!“schrieb der baye­ri­sche Mi­nis­ter­prä­si­dent Horst See­ho­fer 2009 ins Gol­de­ne Buch der Stadt Augs­burg. Mit Blick auf die La­ge bei den Kin­der­gär­ten in Thann­hau­sen könn­te man die­sen ge­ra­de­zu le­gen­dä­ren Satz et­was ab­ge­wan­delt so for­mu­lie­ren: Der drit­te Kin­der­gar­ten kommt! Das hat der Thann­hau­ser Stadt­rat vor ei­ni­gen Wo­chen ein­stim­mig ent­schie­den. Aber wann „kommt“er? Wie sieht der wei­te­re Fahr­plan für das Pro­jekt aus? Im Ge­spräch mit un­se­rer Zei­tung er­klärt Bür­ger­meis­ter Ge­org Schwarz, dass es im Stadt­rat im Sep­tem­ber und Ok­to­ber wich­ti­ge Wei­chen­stel­lun­gen ge­ben wer­de.

Vor­aus­sicht­lich im Sep­tem­ber wer­de es um die Fra­ge des Stand­or­tes ge­hen. Mög­li­cher­wei­se im Ok­to­ber wer­de dann über die Trä­ger­schaft ent­schie­den. Wenn al­les glatt läuft, könn­te mit dem Bau des Kin­der­gar­tens im Herbst 2018 be­gon­nen wer­den. Bis zum Herbst 2019 könn­te er be­zugs­fer­tig sein.

Schwarz be­ton­te er­neut, wie wich­tig der Bau ei­ner neu­en Kin­der­ta­ges­stät­te für Thann­hau­sen ist. Die Stadt ha­be neu­es Bau­land aus­ge­wie­sen. Zu­letzt gab es ei­nen Zu­wachs bei den Ein­woh­nern. Die Zahl der Ein­woh­ner war nach Aus- kunft von Schwarz be­reits auf rund 5900 ab­ge­rutscht, in­zwi­schen sind es in Thann­hau­sen wie­der et­wa 6100 Ein­woh­ner. In Sa­chen Kin­der­gar­ten­pla­nung zeich­ne sich, so Schwarz, be­reits ab, dass der Schwer­punkt des Kon­zep­tes im Be­reich Um­welt und Na­tur lie­gen wer­de. Ein­ge­rich­tet wer­den sol­len 50 Kin­der­gar­ten- und 30 Krip­pen­plät­ze. In der Sit­zung vor ei­ni­gen Wo­chen war sich der Stadt­rat ei­nig, dass in die­sem Be­reich „klot­zen“und nicht „kle­ckern“an­ge­sagt sei.

Schwarz geht da­von aus, dass sich die Kos­ten für den neu­en Kin­der­gar­ten in ei­ner Grö­ßen­ord­nung von rund 1,6 Mil­lio­nen Eu­ro be­we­gen könn­ten. Es sei mit ei­nem Zu­schuss von bis zu 75 Pro­zent zu rech­nen. Hier könn­te die Stadt ein neu­es Pro­gramm nut­zen. Ein mög­li­cher Stand­ort kön­ne ein Are­al in der Nä­he des neu­en Bau­ge­bie­tes Bea­tus­steig sein. Ei­ne wei­te­re Va­ri­an­te sei ein Platz im Tal im Süd­os­ten der Stadt. De­tails müss­ten hier aber noch ge­klärt wer­den.

Der Be­reich Bea­tus­steig ist ei­nes von meh­re­ren neu­en Bau­ge­bie­ten in Thann­hau­sen. Hier gibt es 41 neue Plät­ze, 37 im Be­sitz der Stadt. Die­se ver­kauft die Plät­ze an Bau­wil­li­ge. Ähn­lich wie Krumbach geht Thann­hau­sen in sol­chen Fäl­len auch den Weg der Bau­ver­pflich­tung. Fünf Jah­re nach dem Kauf muss das Grund­stück be­baut sein. Ein wei­te­res neu­es Wohn­ge­biet ist das Mühl­schle­gel-Ge­biet, wo un­ter an­de­rem 33 Wohn­ein­hei­ten ent­ste­hen. Al­lein die­se Zah­len deu­ten den wach­sen­den Be­darf an Kin­der­gar­ten­plät­zen in Thann­hau­sen an.

In Thann­hau­sen gibt es der­zeit zwei Kin­der­gär­ten, die voll be­legt sind. Dies sind der evan­ge­li­sche Kin­der­gar­ten Ar­che Noah in der Su­de­ten­land­stra­ße im Süd­wes­ten der Stadt und der ka­tho­li­sche Kin­der­gar­ten St. Vin­zenz an der Stad­ler­stra­ße im Thann­hau­ser Zen­trum, wo der­zeit im Rah­men ei­nes Um­baus 15 zu­sätz­li­che Plät­ze ein­ge­rich­tet wer­den. Sie kön­nen nach Aus­kunft von Schwarz als Kin­der­gar­ten­und Kin­der­krip­pen­plät­ze ge­nutzt wer­den. Das Land­rats­amt hat die Er­wei­te­rung aber nur für zwei Jah­re als Über­gangs­lö­sung zu­ge­las­sen. Ein The­ma in Thann­hau­sen ist auch die Ver­wirk­li­chung ei­nes Wald­kin­der­gar­tens, für den sich, wie Schwarz mit­teilt, ein pri­va­ter För­der­ver­ein ge­grün­det ha­be. Ins­ge­samt stan­den laut Schwarz in Thann­hau­sen zu­letzt rund 200 Ki­ta­Plät­ze zur Ver­fü­gung, da­von 30 Krip­pen­plät­ze (je­weils 15 in bei­den Kin­der­ta­ges­stät­ten). Bis 2019 wird es in Thann­hau­sen ei­nen we­sent­li­chen Zu­wachs ge­ben, der die Ent­wick­lung der Stadt be­rück­sich­tigt.

Fo­to: Mo­ni­ka Leo­pold Mil­ler

Der evan­ge­li­sche Kin­der­gar­ten Ar­che Noah be­fin­det sich im Süd­wes­ten der Stadt.

Fo­to: Mo­ni­ka Leo­pold Mil­ler

Im Rah­men ei­ner Über­gangs­lö­sung für zwei Jah­re wird der ka­tho­li­sche Kin­der­gar­ten St. Vin­zenz er­wei­tert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.