Kei­ne ge­ra­den Fas­sun­gen für schma­le Ge­sich­ter

Mittelschwaebische Nachrichten - - Geld & Leben -

Für Personen mit schma­len Ge­sich­tern sind Bril­len mit ei­ner ganz ge­ra­den Fas­sung we­ni­ger ge­eig­net. Sol­che Mo­del­le ste­hen am Bü­gel­an­satz so weit vom Ge­sicht ab, dass gut drei Fin­ger un­ter die Fas­sung pas­sen kön­nen, er­läu­tert das Ku­ra­to­ri­um Gu­tes Se­hen in Ber­lin. Dies wir­ke im Halb­pro­fil ei­nes zier­li­chen Ge­sich­tes nicht schmei­chel­haft. Die Ex­per­ten emp­feh­len Bril­len­trä­gern mit schma­len Pro­por­tio­nen da­her, sich ge­bo­ge­ne Fas­sun­gen zu­zu­le­gen, die sich da­durch dem Ge­sicht bes­ser an­schmie­gen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.