Ali­ce, man könn­te heu­len vor Freu­de

Mittelschwaebische Nachrichten - - Feuilleton -

Ja ha­ben wir denn schon wie­der das Jahr 1971? Könn­te man mei­nen, wenn man sich das neue Al­bum „Pa­ra­nor­mal“von Ali­ce Co­oper rein­zieht. Je­den­falls sind die Par­al­le­len zu sei­nen er­folg­rei­chen Al­ben „Kil­ler“(1971) und „School’s Out“(1972) aus je­ner Zeit ein­deu­tig. Und was sagt uns das? Lo­gisch, die Mu­sik in den 70ern war ein­fach die bes­te. Und Ali­ce? Der pfeift auf sei­ne 69 Jah­re. Der Fürst der Fins­ter­nis be­fin­det sich in Hoch­form. Ihm, dem man vor kur­zem noch beim Me­tal-Fes­ti­val in Wa­cken zu­ju­bel­te, ist al­les ge­lun­gen. Schon beim Ein­stieg „Pa­ra­nor­mal“könn­te man heu­len vor Freu­de, und das nicht nur weil Ro­ger Cl­over, Ex-Bas­sist von Deep Pur­p­le, da­zu Feu­er macht. Auch ist der al­te Ali­ce-Kum­pel Bob Ez­rin, der „Kil­ler“und „School’s Out“pro­du­ziert hat­te, im Jahr 2017 er­neut der Pro­du­zent. Ali­ce is back! Rein­hö­ren und sich wohl­füh­len. (wla) *****

Ali­ce Co­oper: Pa­ra­nor­mal (Ear­mu­sic/Edel)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.