Flücht­lin­ge in Ra­ge

Ein Rou­ti­ne­e­in­satz in ei­ner Erst­auf­nah­me­ein­rich­tung es­ka­liert

Neuburger Rundschau - - Bayern -

Schwein­furt 20 bis 40 Be­woh­ner ei­ner Flücht­lings­un­ter­kunft in Schwein­furt ha­ben Po­li­zis­ten wäh­rend ei­nes Rou­ti­ne­e­in­sat­zes mit St­ei­nen, Fahr­rä­dern und an­de­ren Ge­gen­stän­den an­ge­grif­fen. Ei­ne 13-Jäh­ri­ge biss ei­nen Be­am­ten und ver­letz­te ei­nen Mit­ar­bei­ter des Si­cher­heits­diens­tes der Un­ter­kunft mit ei­nem Mes­ser. Ein Elf­jäh­ri­ger warf mit St­ei­nen. Die Be­am­ten setz­ten sich nach An­ga­ben der Po­li­zei mit Pfef­fer­spray zur Wehr. Bis zu 20 Strei­fen­wa­gen wa­ren bei dem Vor­fall am Mon­tag im Ein­satz – acht Be­am­te er­lit­ten da­bei Biss­wun­den und Prel­lun­gen.

Ei­ne Strei­fe hat­te we­gen ver­mut­lich ge­stoh­le­ner Fahr­rad­t­ei­le in der Un­ter­kunft er­mit­telt und woll­te die Num­mer ei­nes Fahr­rad­rah­mens prü­fen, als sie an­ge­grif­fen wur­de. Bei dem An­griff sei haupt­säch­lich ei­ne Fa­mi­lie auf­fäl­lig ge­we­sen, de­ren Kin­der im Ver­dacht stün­den, die Tei­le ge­stoh­len zu ha­ben, sag­te ein Po­li­zei­spre­cher.

Die Be­am­ten nah­men meh­re­re Be­woh­ner vor­läu­fig fest; sie sind wie­der auf frei­em Fuß. Ei­ne 18- und ein 15-Jäh­ri­ger ka­men auf­grund psy­chi­scher Auf­fäl­lig­kei­ten in ein Be­zirks­kran­ken­haus und ei­ne Ju­gend­psych­ia­trie. Die Po­li­zei er­mit­telt un­ter an­de­rem we­gen Wi­der­stands ge­gen Voll­stre­ckungs­be­am­te und ge­fähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung.

Be­reits ei­ne Wo­che zu­vor hat­te es in der Erst­auf­nah­me­ein­rich­tung ei­ne Mas­sen­schlä­ge­rei ge­ge­ben, an der rund 60 Men­schen be­tei­ligt wa­ren. Acht wur­den leicht ver­letzt. „Das sum­miert sich lei­der“, sag­te ein Spre­cher der Po­li­zei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.