Die Grü­nen im Rhein-Kreis ge­hen op­ti­mis­tisch ins Wahl­jahr

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - PANORAMA -

RHEIN-KREIS (bar­ni) Die be­vor­ste­hen­den Land­tags- und Bun­des­tags­wah­len wä­ren si­cher das Haupt­the­ma beim Neu­jahrs­emp­fang der Grü­nen Neuss und vom Rhein-Kreis ge­we­sen – hät­ten nicht die USA aus Sicht der Bünd­nis­grü­nen den völ­lig ver­kehr­ten Mann zum Prä­si­den­ten ge­wählt. Ei­nen, der den Um­welt­schutz eben­so ge­ring schät­ze wie Frau­en. Ei­ne Rol­le spiel­te aber auch die AfD.

Nach der Be­grü­ßung der Vor­sit­zen­den des Orts­ver­bands Neuss, Su­san­ne Bena­ry-Hoeck, warb der Kreis­vor­sit­zen­de Chris­ti­an Gaumitz für ei­nen fai­ren Um­gang mit dem po­li­ti­schen Geg­ner, um sich von die­sen Po­pu­lis­ten ab­zu­set­zen. Zu den de­mo­kra­ti­schen Par­tei­en, mit de­nen fair um die bes­ten Ide­en ge­strit­ten wer­den müs­sen, zäh­len für ihn CDU, SPD und FDP, aber nicht Die Lin­ke und die AfD schon gar nicht. „Wir ste­hen be­son­ders im Fo­kus, ob­wohl wir im Bund gar nicht in der Ver­wal­tung ste­hen“, sag­te Gaumitz. Es wer­de be­son­ders auf die Grü­nen ge­guckt: „Die­ser Ver­ant­wor­tung sol­len wir uns stel­len durch be­son­ders gu­te Kan­di­da­ten“, er­klär­te der Kreis­vor­sit­zen­de.

Die drei Kan­di­da­ten für die (Wie­der)-Wahl in den Düs­sel­dor­fer Land­tag stell­ten sich kurz vor. Oli­ver Key­mis warb un­ter an­de­rem für die Stär­kung der Kul­tur, Hans-Chris­ti­an Mar­kert er­klär­te: „Wir ste­hen in her­aus­for­dern­den Zei­ten, Wer­te, die uns wich­tig sind, wer­den mit Fü­ßen ge­tre­ten.“Zu­dem liegt Mar­kert auch das Wohl der Jüngs­ten am Her­zen: „Kin­der, die in viel zu klei­nen Woh­nun­gen le­ben und nicht je­den Tag ei­ne war­me Mahl­zeit be­kom­men.“Auch „Rent­ner mit Mi­niRen­ten“hat er im Fo­kus. Uwe Wel­sink, der im Ge­gen­satz zu Key­mis und Mar­kert noch nicht dem Land­tag an­ge­hört, möch­te ein „plu­ra­lis­ti­sches und of­fe­nes Ge­sell­schafts- mo­dell“. Die Lan­des­vor­sit­zen­de von Bünd­nis 90/Die Grü­nen, Mona Neu­baur zeig­te sich in ih­rer Re­de zu­dem kämp­fe­risch und op­ti­mis­tisch. Die 39-Jäh­ri­ge ist über­zeugt: „Oh­ne uns Grü­ne wird in 2017 nichts lau­fen.“

Zu den rund 150 Gäs­ten im Foy­er des RLT ge­hör­ten un­ter an­de­rem Bür­ger­meis­ter Rei­ner Breu­er und sein Vor­gän­ger Her­bert Napp so­wie Kreis­di­rek­tor Dirk Brüg­ge. In­sti­tu­tio­nen wie der „Ar­beits­kreis Asyl“, der Am­bu­lan­te Ho­s­piz- und Pal­lia­tiv­be­ra­tungs­dienst so­wie die Ver­brau­cher­zen­tra­le NRW stell­ten ih­re Leis­tun­gen vor.

FO­TO: WOI

Beim Neu­jahrs­emp­fang: Lan­des­vor­sit­zen­de Neu­baur und die Land­tags­kan­di­da­ten Hans Chris­ti­an Mar­kert, Uwe Wel­sink und Oli­ver Key­mis (v.l.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.