Se­nio­ren­bei­rat stößt Dis­kus­si­on über Ta­schen­geld­bör­se an

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KAARST -

KAARST (bar­ni) Wird es in Kaarst in ab­seh­ba­rer Zeit wie bei­spiels­wei­se in Wil­lich ei­ne Ta­schen­geld­bör­se ge­ben? Der Se­nio­ren­bei­rat ist an die­sem The­ma dran, ei­ne Ent­schei­dung wird es aber kei­nes­falls vor Ok­to­ber die­ses Jah­res ge­ben. Jo­sef Joh­nen, Vor­sit­zen­der des Se­nio­ren­bei­rats, er­klär­te ges­tern ge­gen­über der NGZ: „Wir sind noch in der Re- cher­che­pha­se.“Zu den ers­ten be­reits ge­won­ne­nen Er­kennt­nis­sen ge­hört, dass et­li­che der Ju­gend­or­ga­ni­sa­tio­nen die­se Di­ens­te be­reits an­bie­ten. Auch die Schüt­zen sei­en im Be­reich „Nach­bar­schafts­hil­fe“ak­tiv. Und Joh­nen er­in­nert dar­an, dass das Land be­stimm­te Er­war­tun­gen an Ta­schen­geld­bör­sen hat: Sie sol­len auch der Be­rufs­fin­dung die­nen, jun­ge Men­schen an Be­ru­fe im so­zia­len Be­reich her­an­füh­ren.

Die Re­cher­chen des Se­nio­ren­bei­rats ha­ben un­ter an­de­rem er­ge­ben, dass es im Ju­gend­zen­trum Holz­bütt­gen An­ge­bo­te gibt, wo Se­nio­ren sich in Sa­chen PC oder Smart­pho­ne von jun­gen Leu­ten hel­fen las­sen kön­nen. Joh­nen be­wer­tet das The­ma so: „Es scheint, als ob die Nach- fra­ge in Kaarst so groß nicht ist, und zu­gleich wird deut­lich, dass jun­ge Leu­te, bei­spiels­wei­se durch G 8, im­mer we­ni­ger Frei­zeit zur Ver­fü­gung ha­ben.“Das sprä­che zwar da­für, die Be­mü­hun­gen um ei­ne Ta­schen­geld­bör­se auf Eis zu le­gen, aber das sie nicht ge­plant. Man be­fin­de sich noch im Klä­rungs­pro­zess. Es ge­he mög­li­cher­wei­se dar­um, vor­han­de- ne An­ge­bo­te zu bün­deln und ei­nen be­stimm­ten Trä­ger mit der Ko­or­di­na­ti­on zu be­auf­tra­gen. Joh­nen spricht in die­sem Zu­sam­men­hang von ei­ner „pro­fes­sio­nel­len Platt­form“.

Die Ta­schen­geld­bör­se in Wil­lich un­ter der Trä­ger­schaft der Ca­ri­tas er­mög­licht es al­ten Men­schen, zu er­schwing­li­chem Kurs Hel­fer für die leich­te­ren Ar­bei­ten in Haus und Hof zu be­kom­men. Joh­nen sieht da auch in Kaarst stei­gen­den Be­darf: Das kön­ne dem So­zi­al­plan Al­ter ent­nom­men wer­den. Im­mer mehr Se­nio­ren sol­len und wol­len län­ger zu Hau­se le­ben, die Ren­ten wer­den künf­tig eher nied­ri­ger aus­fal­len – das sei­en Ent­wick­lun­gen, die für ei­ne Ta­schen­geld­bör­se sprä­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.