Lu­kas­kin­der­gar­ten fei­ert Schüt­zen­fest

Zum ers­ten Mal hat die heil­päd­ago­gi­sche Ein­rich­tung mit dem Kö­nigs­paar ei­nen Um­zug or­ga­ni­siert.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KAARST - VON ELI­SA­BETH KEL­DE­NICH

HOLZ­BÜTT­GEN Über die Stra­ßen rund um die Lu­kas­kir­che zie­hen bunt kos­tü­mier­te Kin­der mit Schüt­zen­kö­nig Wil­li Kel­ler samt sei­nen Mi­nis­tern Lars Ro­sen­kranz und Patrick Kel­ler – al­le in vol­lem Or­nat. Ih­re Da­men tra­gen luf­ti­ge Som­mer­klei­der, drei Hof­da­men und zwei ‚nor­ma­le‘ uni­for­mier­te Schüt­zen bil­den das Ge­fol­ge. Leu­te am Stra­ßen­rand win­ken und das noch am­tie­ren­de Neus­ser Prin­zen­paar Ani­ta Löw­ner und Die­ter Hel­len­dahl ver­folgt den Zug vom Bal­kon: Der heil­päd­ago­gi­sche Lu­kas­kin­der­gar­ten fei­ert ein Kin­der­schüt­zen­fest.

„Das gab es noch nie“, stellt Schüt­zen­kö­nig Wil­li IV. fest. Un­mit­tel­bar nach sei­nem sieg­rei­chen Schuss wur­de die Idee ge­bo­ren, die­sen Kin­der­gar­ten mit Spen­den zu un­ter­stüt­zen. Da­zu wur­de ei­ne Kra­wat­ten­na­del mit dem Kaars­ter Stadt­wap­pen kre­iert und be­reits zu Kaarst to­tal ver­kauft. „Die Ak­ti­on läuft noch bis zum nächs­ten Stadt­fest, erst dann wird den Rein­erlös ver­kün­det“, er­klärt der Schüt­zen­kö­nig. Mi­nis­ter Lars Ro­sen­kranz hat­te in sei­ner Funk­ti­on als Feu­er­wehr­mann im Rah­men der Brand­schutz­er­zie­hung auch mit den 27 Kin­dern des Lu­kas­kin­der­gar­tens zu tun. „In kei­ner an­de­ren Ein­rich­tung ist mir so viel Herz­lich­keit ent­ge­gen ge­bracht wor­den“, er­zählt er. Um sie noch mehr in den Fo­kus zu rü­cken, kam die Idee ei­nes Kin­der­schüt­zen- fes­tes auf. Die Auf­re­gung und Vor­freu­de der Kin­der wa­ren groß, be­rich­tet Er­zie­he­rin Clau­dia Brü­cker. „Die Schüt­zen ha­ben uns be­reits am Mon­tag be­sucht und mit den Kin­dern Uni­for­men ge­bas­telt, da­bei ha­ben wir viel über das Schüt­zen­fest er­fah­ren“, er­gänzt Clau­dia Rein­he­ckel, stell­ver­tre­ten­de Lei­te- rin der Ein­rich­tung. Ni­co (6) be­stä­tigt: „Es hat viel Spaß ge­macht und ich ha­be ein U-Boot, ei­nen Fisch und ei­ne Qual­le auf mei­ne Uni­form ge­malt.“

Be­vor der Zug star­tet, fra­gen die Kin­der nach der Auf­stel­lung, die ih­nen Mi­nis­ter Lars Ro­sen­kranz ge­nau er­klärt. Lei­der sind ei­ni­ge Mu­si­ker we­gen Krank­heit und Zeit­man­gels aus­ge­fal­len, aber Pe­ter Klau­sing vom Tam­bour­corps Neuss-Reu­schen­berg ent­lockt sei­ner Trom­mel den ty­pi­schen Schüt­zen­fest­rhyth­mus. Zwei Schüt­zen pro­ben schon mal fürs gro­ße Schüt­zen­fest: Ma­nu­el Beh­ne (23) hat sei­nen Ur­laub ei­nen Tag eher an­ge­tre­ten. Fa­bi­an Ro­sen­kranz (17) kommt ge­ra­de aus der Schu­le und hat schnell sei­ne Uni­form­ja­cke über Shorts und T-Shirt ge­streift. Nach zwan­zig Mi­nu­ten wird der Kin­der­gar­ten wie­der er­reicht. „Das Flair ist wie beim ech­ten Schüt­zen­fest“, sind sich al­le ei­nig. Die Kin­der strah­len mit den Schüt­zen um die Wet­te und be­stau­nen die schwe­re Kö­nigs­ket­te. „Ich ha­be sie be­wusst an­ge­legt, da­mit die Kin­der al­les haut­nah er­le­ben kön­nen“, er­klärt Kö­nig Wil­li.

NGZ-FO­TO: LOTHAR BERNS

Mit ih­ren selb­ge­bas­tel­ten und be­mal­ten Uni­for­men ge­stal­te­ten die Kin­der des Lu­kas­kin­der­gar­tens ih­ren ers­ten Schüt­zen­zug.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.