Flug­zeug-Fans ver­mis­sen A 380

Bis En­de Ju­ni star­tet und lan­det der größ­te Flie­ger der Welt nicht in Düs­sel­dorf.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - LANDESHAUPTSTADT DÜSSELDORF -

(tb) Sei­ne ers­te Lan­dung in Düs­sel­dorf wur­de vom Air­port und von Tau­sen­den Luft­fahrt­be­geis­ter­ten ge­fei­ert. Die Be­su­cher­ter­ras­se war da­mals so voll, dass nicht al­le In­ter­es­sier­ten drauf durf­ten. Doch seit ei­ni­gen Ta­gen ist vom Air­bus A 380, dem größ­ten Pas­sa­gier­jet der Welt, am Him­mel über Düs­sel­dorf nichts mehr zu se­hen. Bis­lang gab es vor al­lem in ein­schlä­gi­gen Fo­ren der Pla­ne-Spot­ter, al­so je­ner Men­schen, de­ren Hob­by es ist, star­ten­de oder lan­den­de Flug­zeu­ge zu fo­to­gra­fie­ren, vie­le Ge­rüch­te über das Aus- blei­ben des A 380. Ges­tern teil­te ein Spre­cher des Flug­ha­fens auf An­fra­ge un­se­rer Re­dak­ti­on mit: „Emi­ra­tes wird aus flug­be­trieb­li­chen Grün­den vom 1. Ju­ni bis 29. Ju­ni 2017 tem­po­rär auf den Flü­gen EK55/EK56 und EK57/EK58 zwi­schen Du­bai und Düs­sel­dorf Jets des Typs Bo­eing 777-300ER ein­set­zen.“Da­nach soll der Rie­sen­jet wie­der nach Düs­sel­dorf kom­men. Ob bei­de Ver­bin­dun­gen wie­der mit dem A 380 an­ge­bo­ten wer­den, ist un­klar. Der Abend­flug nach Du­bai war be­reits An­fang Mai auf die klei­ne­re Bo­eing 777 um- ge­stellt wor­den, so dass nur noch ein A 380 pro Tag zu se­hen war.

Be­kommt Emi­ra­tes die Flie­ger mit fast 600 Sit­zen nicht voll? „Wech­sel im Flug­zeug­typ sind Teil des üb­li­chen Flot­ten­ma­nage­ments, um die Ef­fi­zi­enz in un­se­rem welt­wei­ten Flug­be­trieb zu op­ti­mie­ren“, hieß es von Emi­ra­tes kryp­tisch. Tat­sa­che ist, dass in Du­bai zur­zeit in der Spit­ze 42 Grad Au­ßen­tem­pe­ra­tur herr­schen, so­mit ist es als di­rek­tes Rei­se­ziel we­ni­ger in­ter­es­sant. Für den Flie­ger wur­de ei­ne neue Ab­fer­ti­gungs­brü­cke in Düs­sel­dorf ge­baut.

F: EMI­RA­TES

Zwei Flie­ger vom Typ Air­bus A 380 der Flug­ge­sell­schaft Emi­ra­tes. Sie flog bis Mai zwei­mal täg­lich Düs­sel­dorf an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.