IS tö­tet bei Dop­pel­an­schlag in Te­he­ran zwölf Men­schen

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - VORDERSEITE -

TE­HE­RAN (RP) Bei ei­nem Dop­pel­an­schlag is­la­mis­ti­scher Be­waff­ne­ter und Selbst­mord­at­ten­tä­ter auf das ira­ni­sche Par­la­ment und das Mau­so­le­um des ver­stor­be­nen schii­ti­schen Aja­tol­lahs Ru­hol­lah Chomei­ni sind min­des­tens zwölf Zi­vi­lis­ten ge­tö­tet und 40 ver­letzt wor­den. Die sechs Ter­ro­ris­ten, von de­nen sich zwei in die Luft spreng­ten und vier er­schos­sen wur­den, lös­ten ei­ne stun­den­lan­ge Be­la­ge­rung am Par­la­ment aus. Die Ter­ror­mi­liz Is­la­mi­scher Staat be­kann­te sich zu den An­schlä­gen. Es war das ers­te Mal, dass die sun­ni­ti­schen Ex­tre­mis­ten ei­nen An­griff in dem mehr­heit­lich schii­ti­schen Iran für sich re­kla­mier­ten. Die Ter­ror­mi­liz be­trach­tet die Ira­ner als Glau­bens­ab­trün­ni­ge und kün­dig­te wei­te­re At­ten­ta­te an.

Die ira­ni­schen Re­vo­lu­ti­ons­gar­den brach­ten die An­schlä­ge in Ver­bin­dung mit der Rei­se von US-Prä­si­dent Do­nald Trump im Mai nach Sau­di-Ara­bi­en. Es sei „viel­sa­gend“, dass die An­schlä­ge ver­übt wor­den sei­en, kurz nach­dem Trump Sau­diA­ra­bi­en die Un­ter­stüt­zung der USA zu­ge­si­chert ha­be. Das Kö­nig­reich un­ter­stüt­ze stän­dig Ter­ro­ris­ten, ein­schließ­lich des IS. Laut „Spie­gel on­line“ver­brei­te­te die Nach­rich­ten­agen­tur al-Ara­biya die­se Wor­te des sau­di­schen Au­ßen­mi­nis­ters: „Iran muss für sei­ne Ein­mi­schung und für sei­ne Un­ter­stüt­zung von Ter­ro­ris­mus in der Re­gi­on be­straft wer­den.“Das war we­ni­ge St­un­den vor Be­ginn des Ter­rors von Te­he­ran. Leit­ar­ti­kel Po­li­tik

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.