Phy­sio­the­ra­pie für den Hund

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - DIE TIERWELT -

Ob es sich nun um Paul­chens Rü­cken­schmer­zen, Le­os frisch ope­rier­tes Knie oder Mi­lows Kon­di­ti­ons­auf­bau han­delt, al­le die­se Hun­de ha­ben bei al­len Un­ter­schie­den et­was ge­mein­sam: Sie ge­hen näm­lich in die Phy­sio­the­ra­pie-Pra­xis „dogsz“auf der Gräu­lin­ger Stra­ße in Düs­sel­dorf-Ger­res­heim. Wie es auch schon in der Hu­man­me­di­zin längst gang und gä­be ist, kön­nen auch bei un­se­ren vier­bei­ni­gen Freun­den mit ver­schie­de­nen Be­hand­lungs­tech­ni­ken die Re­ha­bi­li­ta­ti­on und die Le­bens­qua­li­tät deut­lich ver­bes­sert wer­den. Bei Ge­lenk­pro­ble­men, mus­ku­lä­ren oder neu­ro­lo­gi­schen Be­schwer­den der Hun­de, aber auch zur Pro­phy­la­xe eig­nen sich Hei­lungs­ver­fah­ren wie Mas­sa­ge, ma­nu­el­le The­ra­pie, Ak­ku­punk­tur und vie­le wei­te­re. Das Kern­stück der Düs­sel­dor­fer Phy­sio­the­ra­pie-Pra­xis „dogsz“ist das Un­ter­was­ser­lauf­band. Un­ter ge­lenk­scho­nen­den Be­din­gun­gen kön­nen das Gang­bild des Hun­des ge­schult und der Mus­kel­auf­bau ver­bes­sert wer­den. Das Un­ter­was­ser­lauf­band fin­det bei fast al­len Pro­ble­men ef­fek­ti­ve Ver­wen­dung. Auch wenn haupt­säch­lich Hun­de­be­sit­zer die Di­enst­leis­tun­gen von „dogsz“in An­spruch neh­men, sind al­le an­de­ren Tier­ar­ten eben­falls herz­lich will­kom­men. Wich­tig ist Se­bas­ti­an Zim­me­rer die Zu­sam­men­ar­beit mit den Tier­ärz­ten. Auch wenn ei­ne Vor­un­ter­su­chung durch den Tier­arzt für die phy­sio­the­ra­peu­ti­sche Be­hand­lung nicht im­mer drin­gend er­for­der­lich ist, bleibt sie in ei­ni­gen Fäl­len un­ab­ding­bar. Tier­phy­sio­the­ra­peut Zim­me­rer, der die ver­gan­ge­nen zehn Jah­re er­folg­reich in ver­schie­de­nen Tier­kli­ni­ken und –pra­xen ar­bei­te­te, hat die Pra­xis „dogsz“im ver­gan­ge­nen Jahr über­nom­men und steht al­len In­ter­es­sen­ten für wei­te­re In­for­ma­tio­nen un­ter der Te­le­fon­num­mer 0157/56486109 zur Ver­fü­gung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.