Bun­des­re­gie­rung ge­neh­migt we­ni­ger Rüs­tungs­ex­por­te

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - POLITIK -

BER­LIN (rtr) Die Bun­des­re­gie­rung hat ei­nem Zei­tungs­be­richt zu­fol­ge im ver­gan­ge­nen Jahr we­ni­ger Rüs­tungs­ex­por­te ge­neh­migt. Der Wert der Wa­ren sank im Ver­gleich zu 2015 um 1,01 Mil­li­ar­den Eu­ro auf 6,85 Mil­li­ar­den Eu­ro, wie das „Han­dels­blatt“be­rich­te­te. In den ers­ten vier Mo­na­ten 2017 ging das Ex­port­vo­lu­men dem­nach eben­falls zu­rück, und zwar auf 2,42 Mil­li­ar­den nach 3,3 Mil­li­ar­den Eu­ro im Vor­jah­res­zeit­raum. Der Rüs­tungs­ex­port­be­richt soll heu­te vom Bun­des­ka­bi­nett ge­bil­ligt wer­den. Im ver­gan­ge­nen Jahr gin­gen dem Be­richt zu­fol­ge 46,4 Pro­zent al­ler Aus­fuh­ren an Staa­ten der EU oder der Na­to oder gleich­ge­stell­te Län­der. An Dritt­staa­ten sei­en Gü­ter im Wert von 3,67 Mil­li­ar­den Eu­ro ge­lie­fert wor­den. Maß­geb­lich sei­en ein­zel­ne Auf­trä­ge mit ho­hem Wert ge­we­sen, et­wa ein Schiff für Al­ge­ri­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.