BASF und Syn­gen­ta bie­ten für Bay­er-Tei­le

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - WIRTSCHAFT -

LEVERKUSEN (RP) Die Che­mie­kon­zer­ne BASF und Syn­gen­ta ha­ben vor­läu­fi­ge Ge­bo­te für Bay­er-Töch­ter ab­ge­ge­ben, die die Le­ver­ku­se­ner aus Kar­tell­grün­den ab­ge­ben müs­sen. Dies be­rich­tet die Agen­tur Bloom­berg. Die Ge­sprä­che sei­en in ei­nem frü­hen Sta­di­um. Bay­er muss di­ver­se Töch­ter ver­kau­fen, um von den Kar­tell­äm­tern welt­weit grü­nes Licht für die Über­nah­me des US-Kon­zerns Monsan­to zu be­kom­men. BASF und die Schwei­zer Syn­gen­ta hät­ten In­ter­es­se un­ter an­de­rem am Kauf des Her­bi­zi­dGe­schäfts Li­ber­ty­link oder am Ge­schäft mit Baum­woll­saa­ten be­kun­det. Ins­ge­samt könn­te Bay­er mit dem Ver­kauf die­ser und wei­te­rer Ge­schäf­te 2,5 bis drei Mil­li­ar­den Dol­lar er­lö­sen, hieß es wei­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.