SPD: Ge­burts­kli­nik ist wich­tig

Die So­zi­al­de­mo­kra­ten wol­len den Stand­ort Grevenbroich er­hal­ten.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - GREVENBROICH -

GREVENBROICH (NGZ) Die SPD po­si­tio­niert sich zu der von Gut­ach­tern vor­ge­schla­ge­nen Schlie­ßung der Ge­burts­kli­nik in St. Eli­sa­beth. „Wir wer­den uns da­für ein­set­zen, dass es auch künf­tig mög­lich ist, dass Müt­ter im Kreis­kran­ken­haus Grevenbroich ih­re Kin­der zur Welt brin­gen kön­nen“, kün­digt Kreis­vor­sit­zen­der Da­ni­el Rin­kert in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung an. Ei­ne um­fas­sen­de Ver­sor­gung in den gro­ßen kreis­an­ge­hö­ri­gen Städ­ten Grevenbroich und Dor­ma­gen sei wich­tig für die Bür­ger und müs­se da­her er­hal­ten blei­ben, sagt der Neu­ra­ther.

Nach Auf­fas­sung der SPD ist ei­ne Ge­burts­sta­ti­on ein wich­ti­ger Stand­ort­fak­tor für ei­ne Kom­mu­ne. „Jun­ge Men­schen, die aus den um­lie­gen­den Groß­städ­ten nach Grevenbroich zie­hen, le­gen gro­ßen Wert dar­auf, dass es ei­ne gy­nä­ko­lo­gi­sche Ab­tei­lung in ih­rer neu­en Hei­mat gibt“, be­tont Da­ni­el Rin­kert. Da­her dür­fe die Ge­burts­sta­ti­on nicht ge­schlos­sen wer­den.

Grund­sätz­lich zei­ge sich die SPD im Rhein-Kreis of­fen für Ge­sprä­che über wei­ter­ge­hen­de Ko­ope­ra­tio­nen mit dem städ­ti­schen Lu­kas­kran­ken­haus in Neuss. Der Fo­kus müs­se je­doch zu­nächst dar­auf ge­legt wer­den, „wie die Stand­or­te in Grevenbroich und Dor­ma­gen lang­fris­tig ge­si­chert und ge­stärkt wer­den kön­nen“, sagt der Kreis­vor­sit­zen­de. Das Aus­wer­ten des „Gut­ach­tens für ei­ne in­no­va­ti­ve und qua­li­täts­ori­en­tier­te Ge­sund­heits­re­gi­on“müs­se da­her auch un­ter in­ten­si­ver Be­tei­li­gung der Ar­beit­neh­mer in den Kreis­kran­ken­häu­sern ge­führt wer­den, un­ter­streicht Rin­kert.

Po­si­tiv be­wer­tet die SPD, dass die Häu­ser in öf­fent­lich-recht­li­cher Hand blei­ben sol­len. „Ei­ne Pri­va­ti­sie­rung wür­de es mit uns auch nicht ge­ben, da öf­fent­li­che Kran­ken­häu­ser ei­ne bes­se­re me­di­zi­ni­sche Ver­sor­gung für die Pa­ti­en­ten an­bie­ten kön­nen“, sagt der Kreis­vor­sit­zen­de.

AR­CHIV­FO­TO: LBER

Die Ge­burts­kli­nik in St. Eli­sa­beth soll ge­schlos­sen wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.