Neuss beim Hans­e­tag in Hol­land

Stadt prä­sen­tiert sich mit den drei wei­te­ren rhei­ni­schen Han­se­städ­ten.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NEUSS -

NEUSS (NGZ) Ei­ne 22-köp­fi­ge De­le­ga­ti­on aus Neuss um Bür­ger­meis­ter Rei­ner Breu­er und Han­se­kom­mis­si­ons­mit­glied Angelika Qui­ring-Perl brach jetzt zum Hans­e­tag nach Kam­pen in den Nie­der­lan­den auf. Bis mor­gen fin­det dort der 37. In­ter­na­tio­na­le Hans­e­tag der Neu­zeit statt. Die Han­se­stadt Neuss prä­sen­tiert sich ge­mein­sam mit den drei wei­te­ren rhei­ni­schen Han­se­städ­ten Em­me­rich am Rhein, Kal­kar/Grieth und We­sel mit ei­nem Stand der „Rhei­ni­schen Han­se“.

Neuss Mar­ke­ting zeich­net für den Auf­tritt der Stadt Neuss in Kam­pen an der Ijs­sel­mün­dung ver­ant­wort­lich und wird mit ei­nem Team um den Ge­schäfts­füh­rer Jür­gen Sturm und Tou­ris­mus-Ma­na­ge­rin St­ef­fi Lor­beer die Be­su­cher über die Qui­ri­nus­stadt in­for­mie­ren. Der Hans­e­tag steht un­ter dem Mot­to „Was­ser ver­bin­det“. Rund 1000 De­le­gier­te aus 81 Städ­ten und 14 Län­dern sind auf dem Weg ans Ijs­sel­meer, um ih­re Stadt zu re­prä­sen­tie­ren und an ver­schie­de­nen Ar­beits­grup­pen teil­zu­neh­men.

Neuss ist seit der Grün­dung der Neu­en Han­se im Jahr 1980 of­fi­zi­ell Han­se­stadt. Erst­mals wird Rei­ner Breu­er die De­le­ga­ti­on selbst an­füh­ren. In den ver­schie­de­nen Gre­mi­en der Han­se wird zu­dem kräf­tig dar­an ge­ar­bei­tet, der Neu­en Han­se wie­der die Be­deu­tung ei­nes wich­ti­gen und star­ken Städ­te­bun­des zu ge­ben. Die Vor­sit­zen­de der Neus­ser Ei­ne-Welt- Initia­ti­ve (NEWI), Gi­se­la Wel­bers, kämpft dort zum Bei­spiel an vor­ders­ter Front ge­mein­sam mit der Han­se­stadt Ros­tock, die im nächs­ten Jahr den In­ter­na­tio­na­len Hans­e­tag aus­rich­ten darf, für ei­nen Fai­ren Han­del in der Han­se.

Un­ter an­de­rem re­prä­sen­tiert die Künst­le­rin Ka­rin Gei­ger Neuss bei der jähr­li­chen Aus­stel­lung der Grup­pe „HANSEar­tWORKS“mit der Vi­deo- und Bild­in­stal­la­ti­on „Tag-Nacht-Gren­ze“. Gleich drei Neus­ser Mit­glie­der der „You­th­han­sa“neh­men zu­dem am Ju­gend­pro­gramm in Kam­pen teil. Breu­er und die Neus­ser De­le­ga­ti­on wer­den sich das Programm und die Or­ga­ni­sa­ti­on in Kam­pen sehr genau an­se­hen: Im Jahr 2022 wird die Han­se­stadt Neuss nach 38 Jah­ren wie­der selbst Gast­ge­ber des dann 42. In­ter­na­tio­na­len Hans­e­ta­ges sein.

2022 wird Neuss wie­der selbst Gast­ge­ber des 42. In­ter­na­tio­na­len Hans­e­ta­ges sein

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.