„Ro­cky“-Re­gis­seur John G. Avild­sen ist tot

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - KULTUR -

LOS ANGELES (dpa) Der Re­gis­seur John G. Avild­sen, der mit dem Box­film „Ro­cky“Syl­ves­ter Stal­lo­ne zum Star mach­te, ist tot. Wie sein Sohn Ant­ho­ny mit­teil­te, er­lag der Fil­me­ma­cher ei­ner Krebs­er­kran­kung. Avild­sen wur­de 81 Jah­re alt. 1977 ge­wann die ers­te Fol­ge von „Ro­cky“den Os­car für den bes­ten Film und brach­te Avild­sen den Re­gie-Os­car ein. Er trat ein wei­te­res Mal für „Ro­cky V“(1990) hin­ter die Ka­me­ra.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.