Ge­mein­de­prü­fer über­ge­ben Be­richt an den Rhein-Kreis

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - GREVENBROICH & DORMAGEN -

RHEIN-KREIS (NGZ) 527 Sei­ten stark ist der über­ört­li­che Prüf­be­richt der Ge­mein­de­prü­fungs­an­stalt (GPA) NRW, den Tho­mas Nau­ber, Thors­ten Min­del und Ju­lia Rich­ter jetzt an Land­rat Hans-Jür­gen Pe­t­rausch­ke und Kreis­käm­me­rer In­golf Graul im Gre­ven­broi­cher Kreis­haus über­ga­ben. An­schlie­ßend stell­ten die GPAVer­tre­ter im Rech­nungs­prü­fungs­aus­schuss des Krei­ses die Fi­nanz­eck­wer­te und Me­tho­dik des Prüf­be­rich­tes vor. GPA-Ab­tei­lungs­lei­ter Tho­mas Nau­ber mach­te deut­lich, dass der Be­richt nicht nur die Recht­mä­ßig­keits­prü­fung zum Ziel hat, son­dern auch Fi­nanz- und Wirt­schaft­lich­keits­be­trach­tun­gen durch den in­ter­kom­mu­na­len Ver­gleich von über­wie­gend quan­ti­ta­ti­ven Kenn­zah­len er­mög­licht.

Hier­zu hat die GPA zwi­schen 2015 und 2017 al­le 30 Krei­se so­wie die Städ­te­re­gi­on Aa­chen un­ter an­de­rem hin­sicht­lich ih­res Ein­sat­zes von Fi­nanz­res­sour­cen und auf­ga­ben­be­zo­ge­nen Per­so­nal­ein­sat­zes ver­gli­chen. Die Ver­glei­che sol­len mög­li­che Un­ter­schie­de zwi­schen den Krei­sen auf­zei­gen und so ei­ne Stand­ort­be­stim­mung er­mög­li­chen. Die Prü­fer räum­ten ein, dass der Um­fang der Ver­glei­che al­ler NRWK­rei­se auch zu Las­ten der Ana­ly­se­tie­fe ge­hen muss­te. So ent­hält der Prüf­be­richt, an­ders als in den Vor­jah­ren, kei­ne Hand­lungs­emp­feh­lun­gen für die Krei­se. Der GPA-Be­richt wur­de im Rech­nungs­prü­fungs­aus­schuss un­ter Vor­sitz von Die­ter Jün­ger­kes zur Be­ra­tung in die nächs­te Sit­zung ver­wie­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.