Mo­tor­rad-Club mit Ein­horn-Ruck­sä­cken

Die „Uni­corn-Cr­ew Vier­sen“er­regt mit ih­rem Mas­kott­chen Auf­merk­sam­keit.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NORDRHEIN-WESTFALEN - VON SABINE KRICKE

VIER­SEN Sie tra­gen schwar­ze Le­derMon­tur, fah­ren schnel­le Bi­kes und ha­ben auf ih­rem Rü­cken ei­nen Ein­horn-Ruck­sack. Wie ka­men die Mit­glie­der der „Uni­corn-Cr­ew Vier­sen“an ihr Er­ken­nungs­zei­chen? Al­les be­gann mit ei­nem Flirt.

Seit et­wa ein­ein­halb Mo­na­ten sieht man im Kreis Vier­sen an den Wo­che­n­en­den knall­har­te Mo­tor­rad­fah­rer mit ei­nem nied­li­chen Ein­horn auf dem Rü­cken durch die Ge­gend crui­sen – und das zur Freu­de vie­ler Kin­der, Au­to­fah­rer und Fuß­gän­ger. Die Idee da­zu hat­ten Mar­vin Stoof und sein Freund Da­vid Fretz so­wie der Rest der Grup­pe von et­wa 25 Mo­tor­rad­fah­rern bei ei­nem Bi­ker-Tref­fen. „Dort war öf­ter ei­ne sehr at­trak­ti­ve jun­ge Frau, und die hat­te im­mer ei­nen sol­chen Ein­horn-Ruck­sack da­bei“, sagt Mar­vin Stoof. Ein Mit­glied der Grup­pe woll­te mit ihr ins Ge­spräch kom­men, wuss­te je­doch nicht so recht wie. „Des­halb kauf­te er sich auch ein­fach ei­nen Ein­horn-Ruck­sack und trug ihn dann beim nächs­ten Tref­fen“, sagt Stoof. Schon auf dem Weg dort­hin sei­en die Leu­te be­geis­tert ge­we­sen. „Sie mach­ten Fo­tos und lach­ten, wenn er mit dem Ruck­sack vor­bei­fuhr“, er­zählt der 27-Jäh­ri­ge.

Das war Stoof und sei­nen Freun­den Grund ge­nug, um zu sa­gen: Das soll­ten wir al­le tra­gen. „So ha­ben wir dann für zwölf un­se­rer Leu­te im In­ter­net die­sen Ein­horn-Ruck­sack be­stellt und bei den nächs­ten Tou­ren ge­tra­gen“, sagt Stoof. Die Re­so­nanz dar­auf sei über­wäl­ti­gend ge­we­sen. „Vor al­lem die Kin­der fin­den das ganz toll“, sagt der Vier­sener. Auch auf Face­book ha­ben die Bi­ker mitt­ler­wei­le ei­ne rich­ti­ge Fan-Ge­mein­de. Ei­ne Nut­ze­rin schreibt: „Mei­ne Toch­ter fin­det Mo­tor­rä­der ei­gent­lich doof, weil sie so laut sind. Aber als sie eu­re Ruck­sä­cke sah, war sie hell­auf be­geis­tert.“

Die Grup­pe nennt sich nun of­fi­zi­ell „Uni­corn-Cr­ew Vier­sen“, wird von Stoof und Fretz ge­lei­tet und will fort­an auf Tou­ren nur noch mit den nied­li­chen Ruck­sä­cken fah­ren. „Den Hy­pe um Ein­hör­ner gibt es zwar schon län­ger, aber wir sind nun die ,Uni­corn-Cr­ew’, und das wird sich auch nicht mehr än­dern“, sagt Stoof.

Ein- bis zwei­mal im Jahr will die Grup­pe ei­ne grö­ße­re Tour ma­chen, bei der al­le ein­ge­la­den sind, die mit­fah­ren möch­ten. Für die re­gel­mä­ßi­gen Tou­ren will die Cr­ew aber lie­ber im en­ge­ren Kreis blei­ben. „Wir ha­ben so vie­le An­fra­gen be­kom­men, aber es ist wirk­lich schwer, den Über­blick zu be­hal­ten“, sagt Stoof.

Aus dem Flirt mit dem weib­li­chen Ein­horn-Fan ist lei­der nicht mehr ge­wor­den als ein net­tes Ge­spräch.

FO­TO: MAR­TIN HÄMING

Die put­zi­gen Ein­horn-Ruck­sä­cke sind das Mar­ken­zei­chen des Bi­ker-Ver­eins „Uni­corn-Cr­ew Vier­sen“ge­wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.