„Pan Tau“kommt zu­rück

Ei­ne deut­sche Pro­duk­ti­ons­fir­ma will die Se­rie 2020 ins Fern­se­hen brin­gen.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - MEDIEN -

BER­LIN (RP) In den 70er Jah­ren war er ei­ner der größ­ten Stars des Kin­der­fern­se­hens: „Pan Tau“. Jetzt hat sich die Pro­duk­ti­ons­fir­ma Ca­li­ga­ri Film die Rech­te an dem gut­mü­ti­gen Gen­tle­man mit der ma­gi­schen Me­lo­ne ge­si­chert, wie das Un­ter­neh­men in Mün­chen mit­teil­te. Der neue Pan-Tau-Darstel­ler soll laut Pro­duk­ti­ons­fir­ma vom nächs­ten Mo­nat an in ei­nem groß an­ge­leg­ten Cas­ting ge­sucht wer­den. Ot­to Si­ma­n­ek, der Ori­gi­nal­haupt­dar­stel­ler der deutsch-tsche­chi­schen Fan­ta­sy­se­rie, starb be­reits im Jahr 1992.

„In den nächs­ten drei Jah­ren gibt es die Neu­auf­la­ge von Pan Tau als fan­tas­ti­scher Fa­mi­li­en­se­rie im deut­schen Fern­se­hen“, sag­te Ca­li­ga­ri-Che­fin Ga­b­rie­le Walt­her laut Mit­tei­lung. Vor­aus­ge­gan­gen sei ein vier Jah­re wäh­ren­der Ver­hand­lungs­ma­ra­thon um die Rech­te. Walt­her dank­te der Er­ben­ge­mein­schaft für das Ver­trau­en. Von 1970 bis 1978 ent­stan­den 33 Fol­gen des Se­ri­en­klas­si­kers nach der Idee von Ota Hof­mann und Jind­rich Polak – als ers­te Ge­mein­schafts­pro­duk­ti­on des West­deut­schen Rund­funks und des tsche­cho­slo­wa­ki­schen Fern­se­hens.

Si­ma­n­ek (1925-1992) er­weck­te in der Haupt­rol­le mit ma­gi­schen Fä­hig­kei­ten Träu­me zum Le­ben. Bei Be­darf konn­te sich Pan Tau – zu Deutsch Herr Tau und stets im St­re­se­mann und mit Me­lo­ne un­ter­wegs – in ei­ne Pup­pe ver­wan­deln. Bei den ers­ten bei­den der drei Staf­feln sprach Si­ma­n­ek in der Rol­le nie. Statt­des­sen setz­te er auf Pan­to­mi­me und Tanz. Das präg­te die Se­rie, die auch po­li­tisch ei­ne ge­wis­se Be­deu­tung hat­te.

„Sein Er­folg kann­te kei­ne Gren­zen“, sagt Walt­her. „Er ist der Held, dem trotz Mau­er und Ei­ser­nem Vor­hang ei­ne ge­sam­te Ge­ne­ra­ti­on ei­ne ge­mein­sa­me Kind­heits­er­in­ne­rung zu ver­dan­ken hat.“Die Fi­gur spiel­te mit der kind­li­chen Vor­stel­lung ei­nes lie­bens­wer­ten, un­sicht­ba­ren Freun­des, der da­bei hilft, Pro­ble­me zu lö­sen.

1970 war die Se­rie zum ers­ten Mal im deut­schen Fern­se­hen zu se­hen. Zum 50. Jah­res­tag der Erst­aus­strah­lung, al­so 2020, will Ca­li­ga­ri Film die Se­rie zu­rück­brin­gen. Ein TVSen­der, auf dem die Se­rie aus­ge­strahlt wer­den soll, steht noch nicht fest.

FO­TO: DPA

Ot­to Si­ma­n­ek spiel­te den Mann mit Me­lo­ne und ma­gi­schen Fä­hig­kei­ten. Er starb 1992.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.