Beim Gril­len al­les Kä­se

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - MEDIEN -

Beim Gril­len gibt es zwei Ge­fah­ren. Die ers­te ist die Ver­wen­dung un­ge­eig­ne­ter Brand­be­schleu­ni­ger. Das merkt man spä­tes­tens am dunk­len Teint um die Au­gen­brau­en. Die zwei­te be­steht in der Ver­wen­dung un­ge­eig­ne­ten Grill­guts. Das merkt man lei­der oft erst, wenn der Grill längst wie­der kalt ist. Wäh­rend die ers­te Ge­fahr re­la­tiv leicht zu ver­mei­den ist – Ben­zin ge­hört ins Au­to – ist das zwei­te Pro­blem schwie­ri­ger. Be­son­ders wenn je­mand die De­vi­se „bring your own meat“aus­ge­ge­ben hat und die Gäs­te das miss­ver­ste­hen als „Bring your own Ir­gend­was“. Dann kann es pas­sie­ren, dass sich Schasch­lik­spie­ße auf dem Grill als kä­se­schwan­ger ou­ten und die „Speck­wür­fel“in zä­hen Fä­den in die Glut trop­fen. Noch schlim­mer aber ist der Tag da­nach: Ha­ben Sie mal ver­sucht, ei­nen Rost sau­ber zu be­kom­men, auf dem bei 400 Grad Kä­se­wür­fel­chen kar­bo­ni­siert wur­den. Mein Rat ver­su­chen Sie es erst gar nicht. Es sei denn, Sie ha­ben ei­ne Flex im Haus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.