Vol­ti­gie­rer sind für die EM-Qua­li ge­rüs­tet

Nach ge­lun­ge­ner Ge­ne­ral­pro­be bei den Rhei­ni­schen Meis­ter­schaf­ten rei­sen Ja­ni­ka Derks und Co. heu­te zur EM-Sich­tung nach Kr­um­ke.

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - SPORT IM RHEIN-KREIS - VON VOL­KER KOCH

NEUSS Jes­si­ca Lich­ten­berg bleibt zu Hau­se. Schwe­ren Her­zens, aber aus gu­tem Grund ver­zich­tet die Er­folgs­trai­ne­rin des RSV Neuss-Grim­ling­hau­sen auf die heu­te be­gin­nen­de Rei­se zum zwei­ten Sich­tungs­tur­nier für die Vol­ti­gier-Eu­ro­pa­meis­ter­schaf­ten am Wo­che­n­en­de in Kr­um­ke (Sach­sen-An­halt): Die 37-Jäh­ri­ge er­war­tet in der kom­men­den Wo­che ihr zwei­tes Kind.

Wäh­rend sie am Sonn­tag zu Hau­se ih­ren 37. Ge­burts­tag fei­er­te, trumpf­ten ih­re Schütz­lin­ge un­ter „frem­der“Lon­gen­füh­rung bei den Rhei­ni­schen Meis­ter­schaf­ten in Le­ver­ku­sen auf: „Eli hat das su­per ge­macht“, lob­te Schmitz ih­re an­sons­ten für das Neus­ser Se­ni­or­team zu­stän­di­ge Ver­tre­te­rin Eli­sa­beth Si­mon. Die 30-Jäh­ri­ge, selbst als Ak­ti­ve Welt- und Eu­ro­pa­meis­te­rin mit der Grup­pe, führ­te nicht nur Ja­ni­ka Derks und Pau­li­ne Riedl zu Platz eins und drei in der Ein­zel­kon­kur­renz, son­dern auch das „Team Neuss“zur Vi­ze­meis­ter­schaft hin­ter dem auch für die EM-Sich­tung in Kr­um­ke fa­vo­ri­sier­ten Team des VV Köln-Dünn­wald.

Ja­ni­ka Derks setz­te sich sou­ve­rän mit 8,482 Punk­ten vor Co­rin­na Kn­auf (VV Köln-Dünn­wald, 8,375) durch, die ih­rer­seits Pau­li­ne Riedl (3. mit 8,206) knapp in Schach hielt, bei­de turn­ten auf dem zwölf Jah­ren al­ten Au­xer­re, den das Nix­hof-Team der Ein­fach­heit hal­ber in „Han­nes“ um­ge­tauft hat. . „Pau­li ist noch ein ge­wis­ser Trai­nings­rück­stand nach ih­rer lan­gen Ver­let­zungs­pau­se an­zu­mer­ken“, weiß ih­re Trai­ne­rin. Sie räumt vor al­lem Ja­ni­ka Derks gu­te Chan­cen ein, sich in Kr­um­ke ei­ne der Fahr­kar­ten zu den wei­ter­füh­ren­den Tur­nie­ren zu si­chern: Vier wer­den für den CHIO in Aa­chen (Vol­ti­gier­wett­be­wer­be vom 14. bis 16. Ju­li) ver­ge­ben, die drei bes­ten deut­schen Star­te­rin­nen qua­li­fi­zie­ren sich dort für die Eu­ro­pa­meis­ter­schaf­ten, die vom 2. bis 6. Au­gust im ös­ter­rei­chi­schen Ebreichs­dorf aus­ge­tra­gen wer­den.

Trotz ih­res Trai­nings­rück­stan­des wag­te Pau­li­ne Riedl in Le­ver­ku­sen die Dop­pel­be­las­tung, denn als Er­satz-Un­ter­frau sprang die 23-Jäh­ri­ge in der Se­nior­grup­pe ein. Mit Er­folg: Hin­ter Köln-Dünn­wald (8,259) be­leg­te das Team Neuss auf De­lia FRH mit 8,066 Punk­ten Platz zwei. „Köln, Fre­den­beck und un­ser Team wer­den in Kr­um­ke das EM-Ti­cket un­ter sich aus­ma­chen“, schätzt Jes­si­ca Lich­ten­berg, vor ih­rer Kar­rie­re als Ein­zel­trai­ne­rin selbst lan­ge Jah­re Er­folgs­ga­rant an der Grup­pen­lon­ge, die Aus­sich­ten am Wo­che­n­en­de ein. Dop­pel­starts in der Se­nior­grup­pe und im Ein­zel be­strit­ten auch Mo­na Pa­ve­tic und Ma­di­ta Schramm, die bei den Ju­nio­ren die Plät­ze zwei und sechs be­leg­ten

Den glei­chen Ein­lauf wie bei den Se­nio­ren gab es auch bei den Ju­nio­ren: Neuss mit Neu-Trai­ne­rin Cat­ha­ri­na Mus­feld an der Lon­ge von Il­ja­no be­leg­te mit 7,083 Punk­ten Rang zwei hin­ter Köln (7,476), Drit­ter wur­de das Vol­ti­gier­zen­trum Meer­busch (6,893) mit So­phie Ha­sel­hoff und Dain­ty Dan­cer.

Ei­ne Ober­schen­kel­ver­let­zung, die sich ihr Vol­ti­gier-Part­ner im Trai­ning zu­ge­zo­gen hat­te, ver­hin­der­te ei­nen Dop­pel­t­ri­umph von Ja­ni­ka Derks. Nach dem ers­ten Tag lag die 27-Jäh­ri­ge ge­mein­sam mit dem fünf Jah­re jün­ge­ren Jo­han­nes Kay im Pas de Deux noch in Füh­rung, dann wur­den die Schmer­zen stär­ker und das von Kers­tin Schmitz auf Ca­rous­so Hit lon­gier­te Duo (bei­des üb­ri­gens Phy­sio­the­ra­peu­ten) fiel hin­ter den Köl­nern The­re­sa-So­phie Bresch und Tor­ben Ja­cobs mit 8,110 zu 8,283 Punk­ten auf Rang zwei zu­rück. Aus die­sem Grund ver­zich­ten Derks/Kay auf ei­nen Start in Kr­um­ke.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.